Ab ins Weserstadion

Bremen - Wenn es Winter wird in Bremen, hilft nur noch das Weserstadion.

Da die Rasenheizung auf den Trainingsplätzen nur mäßig funktioniert, werden die Profis häufiger ins Weserstadion ausweichen. Auch die U23 zieht um: Das Drittliga-Heimspiel am Sonntag gegen Kiel (14 Uhr) findet im Weserstadion statt, weil Platz 11 keine Rasenheizung hat.

kni

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Meistgelesene Artikel

Werders Leo Bittencourt im Interview: „Feiner Kerl und nerviger Spieler“

Werders Leo Bittencourt im Interview: „Feiner Kerl und nerviger Spieler“

Bitter: Josh Sargent verletzt! Werder-Stürmer fällt bis zum Jahresende aus

Bitter: Josh Sargent verletzt! Werder-Stürmer fällt bis zum Jahresende aus

Co-Matchwinner für Werder: Der alte Pavlenka ist zurück

Co-Matchwinner für Werder: Der alte Pavlenka ist zurück

Ex-Werder-Profi Torsten Frings sucht dringend einen neuen Job

Ex-Werder-Profi Torsten Frings sucht dringend einen neuen Job

Kommentare