Für Werder-Profis startet die Vorbereitung

Countdown für die EM beginnt

+
Werder-Profi Gebre Selassie

Bremen - Während die meistens Werder-Profis nach dem geschafften Klassenerhalt erst einmal ausgiebig Urlaub machen können, ist die Saison für die Bremer EM-Teilnehmer noch nicht beendet. Für das Trio Theodor Gebre Selassie, Zlatko Junuzovic und Laszlo Kleinheisler steht ab sofort die Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Frankreich im Fokus.

Gebre Selassie hat am Donnerstag erfahren, dass er im vorläufigen 28-Mann-Kader der Tschechen steht. Keine wirklich große Überraschung, auch wenn der 29-Jährige im Team von Nationaltrainer Pavel Vrba auf der rechten Abwehrseite alles andere als eine Stammplatzgarantie hat: „Mein Konkurrent (Pavel Kaderabek von 1899 Hoffenheim, d. Red.) hat zuletzt mehr gespielt als ich, aber die Chance ist immer da“, sagt Selassie, der bei der EM mit den Tschechen mindestens die Gruppenphase (gegen Spanien, Türkei, Kroatien) überstehen will: „Das ist das erste Ziel.“ Die Vorbereitung startet für ihn am Montag mit einem Trainingslager in Tirol.

Für Kleinheisler und seine Ungarn läuft die heiße Phase bereits. Beim Test gegen die Elfenbeinküste gestern stand der Werder-Profi in der Startelf. Morgen es dann auch für Zlatko Junuzovic los. Der Österreicher bereitet sich mit dem ÖFB-Team in Laax in der Schweiz auf die EM vor, die für Werders Vizekapitän am 14. Juni mit dem Spiel gegen Ungarn – und damit gegen seinen Bremer Teamkollegen Kleinheisler – beginnt. Weitere Gruppengegner sind Portugal und Island.
mib/mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Meistgelesene Artikel

Soforthilfe gesucht

Soforthilfe gesucht

Röcker will „wieder rauf“

Röcker will „wieder rauf“

Im Pokal wohl ohne Junuzovic

Im Pokal wohl ohne Junuzovic

Nur das Beste für die Besten der Besten

Nur das Beste für die Besten der Besten

Kommentare