Werder-Bremen - Werder „gewappnet“

Werder „gewappnet“

Bremen - Thomas Eichin war recht zufrieden. „Wir haben den letzten Härtetest bestanden, waren spritzig, fit und haben Spielfreude gezeigt“, sagte der Werder-Sportchef nach dem 3:2 (1:1) bei Hannover 96, der Generalprobe für die Bundesliga-Rückrunde. „Ich sehe uns gewappnet“, meinte Eichin vor dem Auftakt am Sonntag im Weserstadion gegen Hertha BSC.

Philipp Bargfrede, Franco Di Santo (Foulelfmeter) und Levent Aycicek waren für die insgesamt überlegenen Bremer erfolgreich. Hanovers Tore schossen Leonardo Bittencourt und Joselu.

mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

Kommentare