Werder-Bremen - Werder „gewappnet“

Werder „gewappnet“

Bremen - Thomas Eichin war recht zufrieden. „Wir haben den letzten Härtetest bestanden, waren spritzig, fit und haben Spielfreude gezeigt“, sagte der Werder-Sportchef nach dem 3:2 (1:1) bei Hannover 96, der Generalprobe für die Bundesliga-Rückrunde. „Ich sehe uns gewappnet“, meinte Eichin vor dem Auftakt am Sonntag im Weserstadion gegen Hertha BSC.

Philipp Bargfrede, Franco Di Santo (Foulelfmeter) und Levent Aycicek waren für die insgesamt überlegenen Bremer erfolgreich. Hanovers Tore schossen Leonardo Bittencourt und Joselu.

mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Kommentare