#Verhandlungsmasse

Bremer Roland "pizarrorisiert"

+
Das Bild vom Bremer Roland, das Twitter-User „DerJulian“ geschickt „pizarrorisiert“ hat

Bremen - Die Werder-Fans geben in diesen Tagen im Internet wirklich alles, um ihren Liebling Claudio Pizarro von einem Wechsel nach Bremen zu überzeugen – absolutes Highlight dabei: Das Bild vom Bremer Roland, das Twitter-User „DerJulian“ geschickt, „pizarrorisiert“ und uns dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat.

Claudio Pizarro soll zurück zu Werder - das ist der Wunsch der meisten Bremer Fans. Auf Twitter werden nun unter dem Hashtag "Verhandlungsmasse" fleißig Argumente gesammelt, die den 36-Jährigen von einer Rückkehr überzeugen sollen - dabei sind die Anhänger durchaus kreativ.

Allein die Möglichkeit, dass Claudio Pizarro demnächst wieder mit der Werder-Raute auf der Brust spielen könnte, elektrisiert die Fans der Grün-Weißen. Dass der Stürmer eigentlich viel zu teuer für den klammen Bundesligisten ist, darüber sind sich die meisten aber auch im Klaren. Deshalb werden auf Twitter nun Argumente gesammelt, die den Peruaner trotzdem von einer Rückkehr an die Weser überzeugen sollen. Zugegeben, ganz ernst gemeint sind die Ideen wohl nicht - dafür sind sie aber umso kreativer. Hier eine kleine Auswahl:

mib

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare