Mitrovic und Franke erst mal kein Thema

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

+
Werder will mit Luca Caldirola verlängern

Bremen - Das Transferkarussell nimmt langsam Fahrt auf – und produziert dabei schon mal jede Menge Gerüchte. Demnach soll Werder laut diverser Medienberichte an den Innenverteidigern Matej Mitrovic (Besiktas Istanbul) und Marcel Franke (Greuther Fürth) interessiert sein.

Sportchef Frank Baumann will sich zu den Namen nicht äußern, deutet aber an, dass der 23- und der 24-Jährige wahrscheinlich schon zu alt für die Bremer Innenverteidigung sind. Und das liegt an Luca Caldirola.

„Wir wollen mit Luca verlängern“, stellt Baumann gegenüber der DeichStube noch mal klar. Der Vertrag des Italieners läuft am 30. Juni aus. Bislang gibt es noch keine Einigung. Aber der 26-Jährige soll die noch offene Planstelle eines erfahrenen Innenverteidigers einnehmen. Niklas Moisander (31) und Lamine Sane (30) sind im Abwehrzentrum gesetzt. Milos Veljkovic (21) hat sich in der Rückrunde einen Platz in der Dreierkette gesichert. Dazu wünscht sich Baumann noch „einen Perspektivspieler, der nicht älter als 22 Jahre ist“.

Verlaat zu den Profis?

Das könnte Jesper Verlaat aus der eigenen U 23 sein. Der 20-Jährige war schon im Wintertrainingslager in Spanien bei den Profis dabei. Im Sommer wird er wahrscheinlich seine nächste Chance bekommen. Ob er wirklich dieser Perspektivspieler wird, ist aber noch offen.

Jesper Verlaat

Gleiches gilt für die Zukunft von Caldirola. Und das bringt Mitrovic und Franke wieder ins Spiel. Laut sporx.com hat Werder ein Auge auf den Kroaten geworfen, der bei Besiktas Istanbul aber noch einen Vertrag bis 2020 besitzt und daher nicht ganz günstig sein dürfte – geschätzte drei Millionen Euro Ablöse. Der Fürther Franke (Vertrag bis 2018), der laut „kicker“ bei Werder im Gespräch ist, dürfte wesentlich günstiger sein. Nach seiner bislang besten Zweitliga-Saison gilt er als sicherer Wechselkandidat.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Frankfurt feiert historischen Abend - Nun gegen Chelsea

Frankfurt feiert historischen Abend - Nun gegen Chelsea

Frankfurt nach Aufholjagd gegen Benfica im Halbfinale

Frankfurt nach Aufholjagd gegen Benfica im Halbfinale

Nordkorea reizt Trump: Atomgespräche mit USA nur ohne Pompeo

Nordkorea reizt Trump: Atomgespräche mit USA nur ohne Pompeo

Waldbrandgefahr: Viele Osterfeuer in Ostdeutschland abgesagt

Waldbrandgefahr: Viele Osterfeuer in Ostdeutschland abgesagt

Meistgelesene Artikel

Pavlenka: Entwarnung nach Untersuchung

Pavlenka: Entwarnung nach Untersuchung

Mögliche Aufstellung gegen Freiburg: Osako ein Fall für die Startelf

Mögliche Aufstellung gegen Freiburg: Osako ein Fall für die Startelf

Streichs Riesen-Lob für Klaassen: „Was für ein Spieler!“

Streichs Riesen-Lob für Klaassen: „Was für ein Spieler!“

Dank Jacobsen, Barry und Young: U23 schlägt SSV Jeddeloh II deutlich

Dank Jacobsen, Barry und Young: U23 schlägt SSV Jeddeloh II deutlich

Kommentare