Mitrovic und Franke erst mal kein Thema

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

+
Werder will mit Luca Caldirola verlängern

Bremen - Das Transferkarussell nimmt langsam Fahrt auf – und produziert dabei schon mal jede Menge Gerüchte. Demnach soll Werder laut diverser Medienberichte an den Innenverteidigern Matej Mitrovic (Besiktas Istanbul) und Marcel Franke (Greuther Fürth) interessiert sein.

Sportchef Frank Baumann will sich zu den Namen nicht äußern, deutet aber an, dass der 23- und der 24-Jährige wahrscheinlich schon zu alt für die Bremer Innenverteidigung sind. Und das liegt an Luca Caldirola.

„Wir wollen mit Luca verlängern“, stellt Baumann gegenüber der DeichStube noch mal klar. Der Vertrag des Italieners läuft am 30. Juni aus. Bislang gibt es noch keine Einigung. Aber der 26-Jährige soll die noch offene Planstelle eines erfahrenen Innenverteidigers einnehmen. Niklas Moisander (31) und Lamine Sane (30) sind im Abwehrzentrum gesetzt. Milos Veljkovic (21) hat sich in der Rückrunde einen Platz in der Dreierkette gesichert. Dazu wünscht sich Baumann noch „einen Perspektivspieler, der nicht älter als 22 Jahre ist“.

Verlaat zu den Profis?

Das könnte Jesper Verlaat aus der eigenen U 23 sein. Der 20-Jährige war schon im Wintertrainingslager in Spanien bei den Profis dabei. Im Sommer wird er wahrscheinlich seine nächste Chance bekommen. Ob er wirklich dieser Perspektivspieler wird, ist aber noch offen.

Jesper Verlaat

Gleiches gilt für die Zukunft von Caldirola. Und das bringt Mitrovic und Franke wieder ins Spiel. Laut sporx.com hat Werder ein Auge auf den Kroaten geworfen, der bei Besiktas Istanbul aber noch einen Vertrag bis 2020 besitzt und daher nicht ganz günstig sein dürfte – geschätzte drei Millionen Euro Ablöse. Der Fürther Franke (Vertrag bis 2018), der laut „kicker“ bei Werder im Gespräch ist, dürfte wesentlich günstiger sein. Nach seiner bislang besten Zweitliga-Saison gilt er als sicherer Wechselkandidat.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Frankreich Weltmeister nach furiosem Finale

Frankreich Weltmeister nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Politisch motivierte Unterbrechung des WM-Finals - Bilder der Flitzer-Aktion

Politisch motivierte Unterbrechung des WM-Finals - Bilder der Flitzer-Aktion

Meistgelesene Artikel

So liefen die Testspiele gegen Pribram und Duisburg

So liefen die Testspiele gegen Pribram und Duisburg

Reißbrett trifft auf Spielfreude

Reißbrett trifft auf Spielfreude

Doppelter Leistungscheck mit spezieller Vater-Sohn-Note

Doppelter Leistungscheck mit spezieller Vater-Sohn-Note

Kruse: Entwarnung auf allen Ebenen

Kruse: Entwarnung auf allen Ebenen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.