Wechsel soll mal wieder bevorstehen

Warten auf Calhanoglu

+
Hakan Calhanoglu

Bremen - Während mal wieder wilde Spekulationen um seinen Wechsel zum SV Werder auftauchten, ließ Hakan Calhanoglu Taten sprechen: Der Mittelfeldspieler erzielte am Samstag beim Drittliga-Auftakt beide Karlsruher Tore beim 2:2 gegen den 1.

FC Heidenheim – jeweils per Freistoß. Es ist kein Geheimnis, dass Werder das 18-jährige Talent verpflichten will. Allerdings nicht für die angeblich vom KSC geforderte Ablöse von drei Millionen Euro. Nun sollen die Clubs vor einer Einigung stehen. Das berichtet zumindest das türkische Internetportal bursadabugun.com und beruft sich auf Aussagen von Calhanoglu-Berater Bektas Demirtas. Eine ähnliche Meldung hatte es allerdings schon vor drei Wochen gegeben. · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare