Wechsel soll mal wieder bevorstehen

Warten auf Calhanoglu

+
Hakan Calhanoglu

Bremen - Während mal wieder wilde Spekulationen um seinen Wechsel zum SV Werder auftauchten, ließ Hakan Calhanoglu Taten sprechen: Der Mittelfeldspieler erzielte am Samstag beim Drittliga-Auftakt beide Karlsruher Tore beim 2:2 gegen den 1.

FC Heidenheim – jeweils per Freistoß. Es ist kein Geheimnis, dass Werder das 18-jährige Talent verpflichten will. Allerdings nicht für die angeblich vom KSC geforderte Ablöse von drei Millionen Euro. Nun sollen die Clubs vor einer Einigung stehen. Das berichtet zumindest das türkische Internetportal bursadabugun.com und beruft sich auf Aussagen von Calhanoglu-Berater Bektas Demirtas. Eine ähnliche Meldung hatte es allerdings schon vor drei Wochen gegeben. · kni

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare