Werder-Bremen - Vorbereitung auf Leverkusen

Vorbereitung auf Leverkusen

+
Werder-Coach Dutt

Bremen - Am Wochenende kannte Werder-Coach Robin Dutt keine Gnade und bat seine Spieler auf den Trainingsplatz. Dafür war gestern frei. Doch heute wird mit Blick auf die Bundesliga-Partie am Freitagabend in Leverkusen (20.30 Uhr) wieder in die Hände gespuckt – und das gleich zweimal um 10 und 15.30 Uhr.

Vermutlich ohne Nationalspieler: Die Österreicher Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic werden erst im Laufe des Tages zurückerwartet. Izet Hajrovic ist heute Abend noch mit Bosnien-Herzegowina gegen Zypern im EM-Quali-Einsatz. Und Cedrick Makiadi spielt morgen mit der Demokratischen Republik Kongo gegen Sierra Leone, will aber schon am Donnerstagmorgen wieder in Bremen sein.
kni

Mehr zum Thema:

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare