Werder-Bremen - Vorbereitung auf Leverkusen

Vorbereitung auf Leverkusen

+
Werder-Coach Dutt

Bremen - Am Wochenende kannte Werder-Coach Robin Dutt keine Gnade und bat seine Spieler auf den Trainingsplatz. Dafür war gestern frei. Doch heute wird mit Blick auf die Bundesliga-Partie am Freitagabend in Leverkusen (20.30 Uhr) wieder in die Hände gespuckt – und das gleich zweimal um 10 und 15.30 Uhr.

Vermutlich ohne Nationalspieler: Die Österreicher Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic werden erst im Laufe des Tages zurückerwartet. Izet Hajrovic ist heute Abend noch mit Bosnien-Herzegowina gegen Zypern im EM-Quali-Einsatz. Und Cedrick Makiadi spielt morgen mit der Demokratischen Republik Kongo gegen Sierra Leone, will aber schon am Donnerstagmorgen wieder in Bremen sein.
kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare