Mitwirkender oder Zuschauer bei EM-Playoff?

Vestergaard erwartet „große Erlebnisse“

+
Jannik Vestergaard

Bremen/Solna - Ob er spielen wird? Wer weiß das schon. Erste Wahl ist Jannik Vestergaard bislang nicht im dänischen Nationalteam. Aber wenn sich sein Land heute und am Dienstag mit dem Erzrivalen Schweden in den EM-Playoffs um einen Platz für das Turnier in Frankreich streitet, gehört der Werder-Verteidiger immerhin zum dänischen Kader.

„Ich bin stolz darauf, dabei zu sein“, sagt Vestergaard, der weiß, dass das, was in den beiden Partien passiert, schon jetzt einen Platz in den Sport-Geschichtsbüchern beider Länder sicher hat.

Schweden gegen Dänemark – das ist wie Deutschland - Niederlande oder Brasilien - Argentinien. Und wenn es dann noch um die letzte Chance auf die Teilnahme an einer Europameisterschaft geht, ist nochmal eine riesige Extraportion Brisanz drin. „Krieg und mehr Kampf als Fußball“, erwartet der in Diensten von Borussia Mönchengladbach stehende Schwede Oscar Wendt. Auch Vestergaard ist sich sicher: „Es wird zur Sache gehen. Die Spiele werden zwei große Erlebnisse für mich, für beide Mannschaften, für alle Fans.“ Los geht’s heute mit dem Hinspiel im schwedischen Solna, das Rückspiel steigt am Dienstag in Kopenhagen (jeweils 20.45 Uhr).

Dass Vestergaard bei den brisanten K.o.-Duellen eine Hauptrolle spielen wird, ist freilich eher unwahrscheinlich. Bislang hat der 23-Jährige lediglich Freundschaftsspiele im A-Nationalteam bestritten, vier an der Zahl. Da wäre es eine Überraschung, wenn er ausgerechnet im ernstesten aller Ernstfälle in der Startelf stünde. Letztlich ist es ihm aber auch egal, wichtig ist nur, dass Dänemark im Sommer zur EM fährt. Dann mit ihm. „Ich glaube“, sagt Vestergaard, „unsere Chancen stehen ganz gut.“ Die jüngste Statistik gibt ihm Recht. Die letzten vier Duelle mit den Schweden und deren Superstar Zlatan Ibrahimovic hat Dänemark gewonnen.

csa/mr

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Kommentare