Vertrag von Grillitsch automatisch verlängert

Bremen - Der Vertrag von Werder Bremens Pechvogel Florian Grillitsch hat sich automatisch um ein Jahr verlängert.

Der 20 Jahre alte Österreicher absolvierte am Samstag beim 1:2 bei Eintracht Frankfurt seinen zehnten Pflichtspiel-Einsatz in dieser Saison. Dies war nach einer Klausel im Vertrag gleichbedeutend mit einer Verlängerung bei Werder. Das Spiel bei der Eintracht dürfte das Talent dennoch nicht in positiver Erinnerung behalten. Vor dem Tor zum Endstand unterlief ihm ein folgenschwerer Fauxpas. „Da macht Florian Grillitsch einen Fehler, der so nicht passieren darf. Aber Flo ist ein junger Spieler, er wird daraus lernen“, sagte Werder-Sportchef Thomas Eichin. dpa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Smart-TVs bieten neben viel Komfort auch Datenschutzrisiken

Smart-TVs bieten neben viel Komfort auch Datenschutzrisiken

Großrazzia gegen irakische Rockerbande in NRW

Großrazzia gegen irakische Rockerbande in NRW

Niederländisches Königspaar besucht Potsdam

Niederländisches Königspaar besucht Potsdam

Meistgelesene Artikel

Bremer Blitztor beim 4:1 in Papenburg

Bremer Blitztor beim 4:1 in Papenburg

Mögliche Aufstellung gegen Leipzig: Mit Klaassen nach Europa

Mögliche Aufstellung gegen Leipzig: Mit Klaassen nach Europa

Zukunft noch immer ungeklärt: Werder setzt Kruse unter Druck

Zukunft noch immer ungeklärt: Werder setzt Kruse unter Druck

Wechselt Kruse nach Frankfurt?

Wechselt Kruse nach Frankfurt?

Kommentare