Vertrag von Grillitsch automatisch verlängert

Bremen - Der Vertrag von Werder Bremens Pechvogel Florian Grillitsch hat sich automatisch um ein Jahr verlängert.

Der 20 Jahre alte Österreicher absolvierte am Samstag beim 1:2 bei Eintracht Frankfurt seinen zehnten Pflichtspiel-Einsatz in dieser Saison. Dies war nach einer Klausel im Vertrag gleichbedeutend mit einer Verlängerung bei Werder. Das Spiel bei der Eintracht dürfte das Talent dennoch nicht in positiver Erinnerung behalten. Vor dem Tor zum Endstand unterlief ihm ein folgenschwerer Fauxpas. „Da macht Florian Grillitsch einen Fehler, der so nicht passieren darf. Aber Flo ist ein junger Spieler, er wird daraus lernen“, sagte Werder-Sportchef Thomas Eichin. dpa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

Kommentare