Florian Kohfeldt und Christian Vander

Verträge weiter unbefristet

+
Christian Vander und Florian Kohfeldt

Bremen - Viktor Skripnik freut sich über den neuen Vertrag bis 2018 – und auch mit Co-Trainer Torsten Frings hat Werder Ende der vergangenen Woche vorzeitig um ein Jahr verlängert. Bei Florian Kohfeldt und Christian Vander ändert sich dagegen nichts.

Grund: Ihre Verträge sind schon immer unbefristet gewesen, und daran wird auch nicht gerüttelt. Beiden ist, als sie im Herbst 2014 aus der Nachwuchsabteilung in den Stab von Viktor Skripnik berufen worden, waren, die Möglichkeit eingeräumt worden, im Falle eines Falles in das Nachwuchsleistungszentrum zurückkehren zu können. Das gilt auch weiterhin.

csa/kni

Mehr zum Thema:

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 vorzeitig Meister

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

Meistgelesene Artikel

Liveticker: Schlusspfiff! Werder siegt dank Bartels und Kruse

Liveticker: Schlusspfiff! Werder siegt dank Bartels und Kruse

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hertha spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hertha spielen

Werder einfach eiskalt

Werder einfach eiskalt

„Ich will Titel gewinnen!“ 

„Ich will Titel gewinnen!“ 

Kommentare