Neuer Abwehrriese für Werder

Vestergaard schon in Bremen

+
Jannik Vestergaard

Bremen - Der neue Abwehrhüne ist schon da: Werder Bremen steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Jannik Vestergaard (1899 Hoffenheim). Der 22-Jährige hält sich bereits in Bremen auf, soll am Dienstag als Neuzugang vorgestellt werden.

Der dänische Nationalspieler (ein Einsatz) hat in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2016, soll von Werder aber fest verpflichtet werden. Sein Marktwert beläuft sich auf drei Millionen Euro. Geschäftsführer Thomas Eichin hatte zuletzt betont, dass er die Bremer Defensive noch mit einem Neuzugang verstärken will. Und zwar mit einem, „der uns sofort weiterhilft“. Vestergaard ist diese Soforthilfe. Der 1,99 m große Innenverteidiger (98 Kilo) hat bislang 71 Bundesliga-Spiele absolviert, dabei vier Tore erzielt. Zuletzt war der Mann mit der blonden Mähne bei 1899 Hoffenheim aber auf die Ersatzbank gerutscht.
kni/csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Aromenvielfalt im Gin-Glas

Aromenvielfalt im Gin-Glas

Der Audi E-Tron S kämpft gegen Kräfte der Physik

Der Audi E-Tron S kämpft gegen Kräfte der Physik

Schüsse vor Weißem Haus: Trump unterbricht Pressekonferenz

Schüsse vor Weißem Haus: Trump unterbricht Pressekonferenz

Meistgelesene Artikel

Heimlich, still und leise: Christian Groß endgültig fester Bestandteil von Werders Bundesliga-Kader

Heimlich, still und leise: Christian Groß endgültig fester Bestandteil von Werders Bundesliga-Kader

Erste Runde im DFB-Pokal: Werder Bremen gegen Jena oder Martinroda

Erste Runde im DFB-Pokal: Werder Bremen gegen Jena oder Martinroda

Werder-Transfers: Lob für Milot Rashicas Verhalten im Ablöse-Poker

Werder-Transfers: Lob für Milot Rashicas Verhalten im Ablöse-Poker

Werder-Coach Florian Kohfeldt rät Torwart-Talent Luca Plogmann zu Wechsel

Werder-Coach Florian Kohfeldt rät Torwart-Talent Luca Plogmann zu Wechsel

Kommentare