Verpasst Pizarro sein letztes Spiel im Weserstadion?

+
Kann Claudio Pizarro gegen Schalke spielen?

Bremen - Wird Claudio Pizarro sein möglicherweise letztes Spiel im Weserstadion gar nicht bestreiten können? Der Werder Bremens Torjäger musste am Dienstag das Training mit Rückenproblemen abbrechen.

"Ich weiß nicht, ob ich spielen kann", sagte der Peruaner. Der Saisonabschluss gegen den FC Schalke am Samstag (15.30 Uhr) steht für Bremens Angreifer somit auf der Kippe.

Pizarro muss das Training abbrechen

Den Tag der Arbeit mussten die Profis von Werder Bremen regelrecht wörtlich nehmen: Training war angesagt. Neben der Hiobsbotschaft von Claudio Pizarro musste Werder-Trainer Thomas Schaaf auf weitere Spieler verzichten. Innenverteidiger Naldo (ebenfalls Rückenprobleme), Stürmer Marko Arnautovic sowie die defensiven Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede und Aleksandar Ignjovski nahmen verletzungsbedingt nicht teil. Auch Nachwuchsspieler Lennart Thy beendete die Übungseinheit vorzeitig. kni / pfa

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Meistgelesene Artikel

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Kommentare