TSV 1860 München gewinnt im Zillertal

Werder verliert Testspiel 1:2

+
Testspiel im Zillertal: Werder Bremen gegen 1860 München

Zillertal - Werder Bremen hat am Samstag sein erstes Testspiel während des Zillertal-Trainingslagers verloren - mit 1:2 (1:2) gegen Zweitligist TSV 1860 München.

Trotzdem zeigte sich Werder-Trainer Viktor Skripnik hinterher „sehr zufrieden. Das war ein Super-Test, es hat mir echt gut gefallen. München startet ja schon in einer Woche“, erinnerte der Chefcoach an den frühen Zweitliga-Auftakt: „Da hat man schon den Unterschied gesehen von der Körpersprache und von der Fitness her.“ 

Insgesamt konnte sich Werder jedoch einfach nicht genügend Chancen gegen die „Löwen“ erarbeiten, bei denen die ausgeliehenen Werder-Spieler Marnon Busch und Levent Aycicek zum Einsatz kamen. In der Anfangsphase sah es aus Sicht der Grün-Weißen noch gut aus. Neuzugang Florian Kainz zwang Münchens Sascha Mölders mit einem stark geschossenen Freistoß von halblinks zu einem Eigentor (18.). Aycicek hatte die Riesen-Chance zum Ausgleich, doch Werder-Schlussmann Felix Wiedwald parierte gut (24.). 

Bei der nächsten großen Szene war der Keeper allerdings geschlagen: Stefan Mugosa zog nach Klasse-Vorarbeit von Mölders direkt ins lange Eck ab – 1:1 (33.). Auch beim 2:1 durch Milos Degenek war Wiedwald machtlos – denn der Mittelfeldmann ballerte die Kugel nach einer Ecke genau in den Knick (39.). Dabei blieb es bis zum Ende – auch, weil Lucas Fröde in der Schlussminute nach einer Flanke von Janek Sternberg den Ball an den Querbalken köpfte.     

ck

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Baumann amüsiert vom Klausel-Hype

Baumann amüsiert vom Klausel-Hype

Johannsson will Werder Geld sparen

Johannsson will Werder Geld sparen

Levent Aycicek dürfte bleiben

Levent Aycicek dürfte bleiben

Darum muss Thanos Petsos zuschauen

Darum muss Thanos Petsos zuschauen

Kommentare