Dritte Liga

U23 verliert in Köln

+
U23-Coach Nouri (Archivbild)

Bremen – Werder Bremens U23 bleibt auch nach dem zweiten Spieltag der neuen Drittligasaison ohne Punkte. Bei Fortuna Köln musste sich das Team von Trainer Alexander Nouri gestern Abend 0:2 (0:1) geschlagen geben.

Lars Bender hatte die Gastgeber bereits in der 2. Minute in Führung gebracht. In der Folge waren die Grün-Weißen um den Ausgleich bemüht, blieben im Abschluss aber glücklos. Fortuna-Stürmer Cauly Oliveira Souza sorgte in der Schlussphase mit seinem Treffer für die Entscheidung (81.). Während sich die Kölner mit nun zwei Siegen und sechs Punkten weiter an der Tabellenspitze befinden, belegen die Bremer mit null Zählern und 0:5 Toren den letzten Platz. Bereits am kommenden Mittwoch geht es für das Nouri-Team weiter. Werder II empfängt dann den FSV Zwickau (18.30 Uhr).

Werder II: Duffner – Zander (77. Jacobsen), Rehfeldt, Verlaat, Volkmer – Pfitzner – Rother (46. Eggersglüß), Schmidt, Kazior, Lorenzen – Manneh (72. Bytyqi)

mib

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Werder ist unter Kohfeldt bei Standards wieder gefährlich

Werder ist unter Kohfeldt bei Standards wieder gefährlich

Zetterer: „Ich hatte blöde Gedanken“

Zetterer: „Ich hatte blöde Gedanken“

Junuzovic im Interview: „Wird Zeit, dass ich mal gegen Alaba gewinne“ 

Junuzovic im Interview: „Wird Zeit, dass ich mal gegen Alaba gewinne“ 

„Werder sollte Kruse zocken lassen“

„Werder sollte Kruse zocken lassen“

Kommentare