Werder-Mittelfeldspieler im Gespräch

Verletzungsfreier Bargfrede: „Der Rhythmus hat mir gutgetan“

Philipp Bargfrede ist nahezu verletzungsfrei durch die laufende Bundesliga-Saison gekommen. Bemerkenswert, weil der Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen in der Vergangenheit immer wieder mit Knieproblemen zu kämpfen hatte.

Bargfrede erklärt: „Der Rhythmus hat mir gutgetan.“ Jetzt freut sich „Bargi“ auf das letzte Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen und hofft auf einen positiven Saisonausklang.

Schon gelesen?

Blumen gibt es nur für Kapitän Zlatko Junuzovic

TSG Hoffenheim offenbar an Ishak Belfodil interessiert

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica

Max Kruse hat am Samstag nicht am Mannschaftstraining der Werder-Profis teilgenommen. Der 30-Jährige ist bereits am Freitag aus dem Teamhotel im …
Das sagt Kohfeldt über Kruse und Rashica
Video

Dreimal Aua ist Bremer Recht!

Wichtig an dieser Stelle zu erwähnen: Alle Spieler sind wohlauf! Aber der von Bargfrede an Friedl hat bestimmt gezwiebelt..
Dreimal Aua ist Bremer Recht!
Video

Darum ist Ex-Werder-Manager Thomas Eichin zu Besuch im Zillertal

Ex-Werder-Sportchef Thomas Eichin ist zu Besuch im Zillertal-Trainingslager der Grün-Weißen. Warum, hat der 51-Jährige gegenüber der DeichStube im …
Darum ist Ex-Werder-Manager Thomas Eichin zu Besuch im Zillertal
Video

Beijmo in Bremen angekommen

Felix Beijmo trifft am Klinikum Links der Weser ein. Der schwedische Rechtsverteidiger soll nach dem Medizincheck einen Vertrag bei Werder Bremen …
Beijmo in Bremen angekommen

Meistgelesene Artikel

Deich-Happen: Bremer Interesse an Jan Matousek?

Deich-Happen: Bremer Interesse an Jan Matousek?

Naldo, Frings und Co.: Die fünf emotionalsten Werder-Abschiede

Naldo, Frings und Co.: Die fünf emotionalsten Werder-Abschiede

Testspiel-Kapitän Kruse – Kohfeldt: „Kein Fingerzeig für irgendwas“

Testspiel-Kapitän Kruse – Kohfeldt: „Kein Fingerzeig für irgendwas“

Langkamp und der Denksport

Langkamp und der Denksport