Personal-Update vor dem Abstiegskracher

Werder ohne Langkamp nach Augsburg - Fortschritte bei Augustinsson und Gebre Selassie

Sebastian Langkamp wird dem SV Werder Bremen gegen den FC Augsburg definitiv fehlen.
+
Sebastian Langkamp wird dem SV Werder Bremen gegen den FC Augsburg definitiv fehlen.

Bremen - Wenn Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr) zum Abstiegsduell beim FC Augsburg antritt, muss Cheftrainer Florian Kohfeldt definitiv auf Sebastian Langkamp verzichten.

Sebastian Langkamp hat sich im Training am Montag eine Kniereizung zugezogen, die einen Einsatz am Samstag unmöglich macht“, erklärte Trainer Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz des SV Werder Bremen am Donnerstag. 

Es sei aber nicht dramatisch: „Ich erwarte Basti am Dienstag gegen den BVB oder am Samstag gegen Union Berlin zurück“, sagte Kohfeldt und ergänzte: „Alle anderen Spieler, die sonst gegen Hoffenheim zum Einsatz gekommen sind, werden zur Verfügung stehen - mit Ausnahme von Marco Friedl, der fehlt natürlich auch gesperrt.“

Werder Bremen: Sebastian Langkamps Probleme nicht so gravierend

Friedl hatte sich bei der 0:3-Niederlage gegen 1899 Hoffenheim seine fünfte Gelbe Karte wegen Meckerns abgeholt und kann gegen die Fuggerstädter dementsprechend keinen Dienst tun.

Bei seinen etatmäßigen Außenverteidigern Theodor Gebre Selassie und Ludwig Augustinsson hoffe Kohfeldt auf eine zeitnahe Rückkehr: „Das Ziel ist bei beiden das Leipzig-Spiel.“ Das wäre am 15. Februar. Bei Philipp Bargfrede konnte der Chefcoach des SV Werder keinen Comeback-Zeitpunkt benennen: „Bargi fängt jetzt langsam an, aufzubelasten. Da ist einfach noch keine genaue Prognose möglich.“ (mwi)

Zur letzten Meldung vom 29. Januar 2020:

Nach Verletzungs-Schock: Goller wieder dabei, Langkamp fehlt weiter

Einer wieder dabei, einer lässt auf sich warten: Benjamin Goller ist am Mittwoch wieder ins Training des SV Werder Bremen zurückgekehrt, Sebastian Langkamp muss derweil weiter pausieren.

Benjamin Goller hatte sich am Montag eine Risswunde am Knie zugezogen, Sebastian Langkamp laboriert an Knieschmerzen. Das Mannschaftstraining bei strömendem Regen verpassten außerdem Milot Rashica, Leonardo Bittencourt, Josh Sargent und Milos Veljkovic. Der Grund: individuelle Belastungssteuerung. Ömer Toprak war zunächst Teil des Mannschaftstrainings. Als Werder zu Spielformen überging, arbeitete der Innenverteidiger individuell weiter. (kni/han)

Zur letzten Meldung vom 27. Januar 2020:

Verletzungsschock bei Werder: Vorsichtige Entwarnung bei Langkamp und Goller

Bremen - Auf den ersten Schock folgt die vorsichtige Entwarnung vom Verein: Sebastian Langkamp (Knieschmerzen) und Benjamin Goller (Fleischwunde am Knie) werden dem SV Werder Bremen wohl nicht länger fehlen. Das verkündete der Bundesligist am Montagnachmittag auf seinen Kanälen.

Demnach klagt Langkamp, nachdem er bei der Einheit des SV Werder Bremen am Montagmorgen einen Schuss von Teamkollege Yuya Osako abgeblockt hatte, zwar über Kniebeschwerden. Die Probleme hätten sich nach einer Untersuchung von Mannschaftsarzt Dr. Daniel Hellermann allerdings als nicht gravierend herausgestellt. Entwarnung also? Eigentlich schon - es müsse „jetzt lediglich abgewartet werden, ob das Knie durch den Schlag noch Reaktionen zeigt“.

Etwas präziser fällt die Diagnose bei Benjamin Goller aus: Der Flügelflitzer hat sich im Spielerersatz-Training in einem Zweikampf eine Risswunde am Knie zugezogen, die vom Teamarzt Hellermann mit vier Stichen genäht wurde. Wann beide Spieler ins Mannschaftstraining zurückkehren können, will der Bundesligist am Mittwoch verkünden. (mwi)

Zur Originalmeldung vom 27. Januar 2020, 11.30 Uhr:

Nächste Verletzungswelle bei Werder Bremen?

Es ist so langsam nicht mehr zu fassen. Beim Training der Reservisten am Montagmorgen nach der 0:3-Pleite gegen 1899 Hoffenheim hat es zwei weitere Spieler des SV Werder Bremen erwischt. Sowohl Innenverteidiger Sebastian Langkamp als auch Flügelspieler Benjamin Goller mussten die Einheit vorzeitig verletzt abbrechen.

Das Bremer Unheil nahm seinen Lauf, als Abwehrspieler Sebastian Langkamp versuchte, einen Schuss von Teamkollege Yuya Osako zu blocken. Bei der missglückten Rettungsaktion verletzte sich der 32-Jährige offenbar am linken Knie, an dem er in der Folge länger behandelt wurde. Anschließend wurde er mit dem Golfkart in die Katakomben des Weserstadions gefahren.

Werder Bremen: Benjamin Goller und Sebastian Langkamp brechen Training verletzt ab

Und als wäre dieses erneute Negativerlebnis für Werder nach der 0:3-Heimpleite gegen 1899 Hoffenheim am Vortag nicht schon schlimm genug gewesen, erwischte es im anschließenden Trainingsspiel auch noch Youngster Benjamin Goller. Der 21-Jährige, der in dieser Saison genau wie Langkamp schon einmal mit einer Muskelverletzung hatte aussetzen müssen, musste die Einheit danach ohne ersichtlichen Grund abbrechen. 

Goller lag im Anschluss an das lockere Spielchen abseits des Platzes einige Minuten lang auf dem Boden und konnte die Läufe zum Ende der Einheit nicht mehr mitmachen. Nach einer kurzen Unterhaltung mit Trainer Florian Kohfeldt wurde der Außenbahnspieler ebenfalls mit dem Golfkart abtransportiert. Wie schlimm es Langkamp und Goller tatsächlich erwischt hat, bleibt abzuwarten. Genauere Untersuchungen werden folgen. (mwi)

Mehr News zu Werder Bremen

Jetzt muss etwas passieren! Ein Kommentar zur 0:3-Pleite des SV Werder Bremen gegen 1899 Hoffenheim. Um neue Transfers tätigen zu können: Wie kommt Werder Bremen schnell an Geld?

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"

Maria Schrader gewinnt Emmy für "Unorthodox"

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Wie werde ich Baumpfleger/in?

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

Das richtige Make-up bringt Frische ins Büro

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

"Super-Poga" als Sieger am Ziel - "Fühlt sich verrückt an"

Meistgelesene Artikel

Das Osako-Rätsel: Kohfeldt setzt vergeblich auf den Japaner und die Fans klatschen beim Wechsel

Das Osako-Rätsel: Kohfeldt setzt vergeblich auf den Japaner und die Fans klatschen beim Wechsel

Das Osako-Rätsel: Kohfeldt setzt vergeblich auf den Japaner und die Fans klatschen beim Wechsel
Fünferpack, Virus und ein Vulkan - Ex-Werder-Star Diego erlebt eine Horrorwoche

Fünferpack, Virus und ein Vulkan - Ex-Werder-Star Diego erlebt eine Horrorwoche

Fünferpack, Virus und ein Vulkan - Ex-Werder-Star Diego erlebt eine Horrorwoche
Werder-Spiel auf Schalke ohne Zuschauer?

Werder-Spiel auf Schalke ohne Zuschauer?

Werder-Spiel auf Schalke ohne Zuschauer?
Fitness? Beim Thema Niclas Füllkrug bittet Werder-Trainer Florian Kohfeldt um Verständnis

Fitness? Beim Thema Niclas Füllkrug bittet Werder-Trainer Florian Kohfeldt um Verständnis

Fitness? Beim Thema Niclas Füllkrug bittet Werder-Trainer Florian Kohfeldt um Verständnis

Kommentare