Pizarro ist zurück in Bremen / Yatabare angeschlagen

Zehenbruch bei Veljkovic

+
Veljkovic muss rund drei Wochen pausieren

Bremen - Werder Bremens Winter-Neuzugang Milos Veljkovic (20) hat in München gerade sein Startelf-Debüt gegeben - nun muss er erst mal aussetzen. Beim Training am Nachmittag zog sich der Defensivmann in einem Zweikampf mit Laszlo Kleinheisler einen Zehenbruch im linken Fuß zu.

Voraussichtliche Pause: drei Wochen. Bereits zurück in Bremen ist Claudio Pizarro. Der Torjäger, der sich wegen seiner Adduktorenprobleme in München hatte behandeln lassen, arbeitet nun in Bremen individuell. Ob er am Samstag im Heimspiel gegen Mainz dabei sein kann, ist noch offen. "Wir müssen bei ihm von Tag zu Tag schauen", sagte Trainer Viktor Skripnik. Gleiches gilt für Sambou Yatabare (27), der sich mit muskulären Problemen im linken Oberschenkel herumplagt und heute nicht mit der Mannschaft trainierte. Auch sein Einsatz ist offen. mr

Werder-Training am Dienstag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare