Bartels, Garcia und Johannsson

Trio arbeitet am freien Tag

GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
+
Fin Bartels (Archivbild)

Bremen - Die zwei freien Tage nach dem Sieg gegen Wolfsburg hatten sich die Werder-Profis „absolut verdient. Das brauchten sie nach der englischen Woche“, sagte Trainer Alexander Nouri, der sein Team erst am Dienstagvormittag zur nächsten Einheit auf dem Platz versammelt.

Ein paar von denjenigen, die die zwei Heimspiele gegen Mainz (1:2 ) und Wolfsburg (2:1) verpasst hatten, waren aber schon am Montag wieder aktiv. Fin Bartels (Adduktorenprobleme) und Santiago Garcia (gerade erst ins Teamtraining zurückgekehrt) absolvierten unter Anleitung von Athletikcoach Axel Dörrfuß ein individuelles Programm – gemeinsam mit Aron Johannsson. Der Stürmer hat seine Zwei-Spiele-Sperre nun abgesessen und kann am Samstag in Darmstadt wieder auflaufen.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

BVB-Legende Dickel im Interview: „Werder spielt eine wesentliche Rolle in meinem Leben“

BVB-Legende Dickel im Interview: „Werder spielt eine wesentliche Rolle in meinem Leben“

BVB-Legende Dickel im Interview: „Werder spielt eine wesentliche Rolle in meinem Leben“
Mögliche Werder-Aufstellung gegen den BVB: Eggestein zurück in der Startelf - Yuya Osako auch?

Mögliche Werder-Aufstellung gegen den BVB: Eggestein zurück in der Startelf - Yuya Osako auch?

Mögliche Werder-Aufstellung gegen den BVB: Eggestein zurück in der Startelf - Yuya Osako auch?
Finanz-Experte im DeichStube-Interview über die Anleihe des SV Werder: „Das ist schon ein Pfund“

Finanz-Experte im DeichStube-Interview über die Anleihe des SV Werder: „Das ist schon ein Pfund“

Finanz-Experte im DeichStube-Interview über die Anleihe des SV Werder: „Das ist schon ein Pfund“
Die Anleihe des SV Werder: Mit 1000 Euro ist man dabei!

Die Anleihe des SV Werder: Mit 1000 Euro ist man dabei!

Die Anleihe des SV Werder: Mit 1000 Euro ist man dabei!

Kommentare