1. Startseite
  2. Werder

FC St. Pauli schnappt sich Ex-Werder-Spieler Johannes Eggestein 

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Björn Knips

Kommentare

Ex-Werder-Bremen-Spieler Johannes Eggestein wechselt vom belgischen Club Royal Antwerpen in die 2. Bundesliga zum FC St. Pauli.
Ex-Werder-Bremen-Spieler Johannes Eggestein wechselt vom belgischen Club Royal Antwerpen in die 2. Bundesliga zum FC St. Pauli. © Imago Images/Beautiful Sports/Gawlik

Hamburg – Johannes Eggestein ist zurück in Norddeutschland: Allerdings nicht beim SV Werder Bremen, sondern beim FC St. Pauli. Der Zweitligist holt den Stürmer aus Belgien von Royal Antwerpen nach Hamburg.

Dorthin war der 24-Jährige vor einem Jahr gewechselt, nachdem ihn Werder Bremen nach acht Jahren (inklusive einer eigentlich erfolgreichen Ausleihe an den Linzer ASK) quasi aussortiert hatte. Die Grün-Weißen kassierten für Johannes Eggestein eine Ablösesumme von einer Million Euro.

Werder Bremen: FC St. Pauli schnappt sich Johannes Eggestein 

In Belgien kam der jüngere der beiden Eggestein-Brüder allerdings gar nicht zurecht. In seinen 16 Ligaspielen schaffte er es nie in die Startelf – und als Joker blieb der Ex-Profi von Werder Bremen dann auch noch ohne Treffer. Da standen die Zeichen auf Abschied. Nun hat der FC St. Pauli bei Johannes Eggestein zugeschlagen. (kni)

Auch interessant

Kommentare