Fotostrecke

Werder-Training: Ohne Gálvez, mit Lorenz

Training an Tag 4.
1 von 62
Training an Tag 4.
Training an Tag 4.
2 von 62
Training an Tag 4.
Training an Tag 4.
3 von 62
Training an Tag 4.
Training an Tag 4.
4 von 62
Training an Tag 4.
Training an Tag 4.
5 von 62
Training an Tag 4.
Training an Tag 4.
6 von 62
Training an Tag 4.
Training an Tag 4.
7 von 62
Training an Tag 4.
Training an Tag 4.
8 von 62
Training an Tag 4.

Zell am Ziller - Tag 3 im Werder-Trainingslager. nach der Testspielpleite gegen den TSV 1860 München geht das Training für die Werder-Profis weiter.

Bereits bei der ersten Einheit am Vormittag haben Claudio Pizarro, Santiago Garcia und Janek Sternberg gefehlt. Auch am Nachmittag waren diese Spieler nicht dabei - zusätzlich fehlte Alejandro Gálvez beim Mannschaftstraining.

Wieder auf dem Platz stand allerdings Melvyn Lorenzen. Der Stürmer, der bei einer Schlägerei vor seinem Haus einen Nasenbeinbruch erlitten hatte, ist seinem Team nachgereist.

jom/kni

Das könnte Sie auch interessieren

Oktoberfest in Wildeshausen

Beim Oktoberfest feierten am Samstagabend viele Besucher im Zelt im Krandel. Die Band heizte den Feiernden tüchtig ein.
Oktoberfest in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Rund 1000 Kinder sangen am Donnerstag bei "Klasse wir singen!" auf dem Wildeshauser Marktplatz mit ihren Eltern und Lehrern.
"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Das Racing Team Jeddingen gab am Samstag den Startschuss zum zweiten Mofarennen. Die Rennmofas knatterten fünf Stunden lang um die Wette und in der …
Mofarennen des Racing Teams in Jeddingen

Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend

Super! Thänhuser-Markt-Party in allen Zelten, da konnte der Veranstalter nicht meckern. Sowohl in den beiden großen Partyzelten, als auch auf der …
Thänhuser Markt: Die Party am Samstagabend

Meistgelesene Artikel

Bruns über sein Aus bei Werder

Bruns über sein Aus bei Werder

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Johannes Eggestein muss sich weiter gedulden

Johannes Eggestein muss sich weiter gedulden

Das passiert am Matchday-Dienstag

Das passiert am Matchday-Dienstag