Werder-Bremen - Training weiter im Geheimen

Training weiter im Geheimen

Bremen - Es bleibt geheimnisvoll bei Werder Bremen. Viktor Skripnik lässt morgen noch einmal öffentlich trainieren, danach zieht sich der Trainer mit der Mannschaft aber wieder für zwei Tage und damit den Rest der Woche ins Weserstadion zurück.

Donnerstag und Freitag wird – wie schon im Vorfeld der Partie beim VfB Stuttgart – abgeschottet von der Öffentlichkeit geübt. Damit am Samstag gegen den 1. FC Köln (15.30 Uhr) im letzten Heimspiel des Jahres die neu erdachten Ausführungsvarianten bei Standardsituationen tatsächlich auch funktionieren. In Stuttgart waren die noch ordentlich gefloppt. csa

Mehr zum Thema:

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Meistgelesene Artikel

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Florian Grillitsch wechselt im Sommer zur TSG 1899 Hoffenheim

Florian Grillitsch wechselt im Sommer zur TSG 1899 Hoffenheim

Kommentare