Werder-Bremen - Training weiter im Geheimen

Training weiter im Geheimen

Bremen - Es bleibt geheimnisvoll bei Werder Bremen. Viktor Skripnik lässt morgen noch einmal öffentlich trainieren, danach zieht sich der Trainer mit der Mannschaft aber wieder für zwei Tage und damit den Rest der Woche ins Weserstadion zurück.

Donnerstag und Freitag wird – wie schon im Vorfeld der Partie beim VfB Stuttgart – abgeschottet von der Öffentlichkeit geübt. Damit am Samstag gegen den 1. FC Köln (15.30 Uhr) im letzten Heimspiel des Jahres die neu erdachten Ausführungsvarianten bei Standardsituationen tatsächlich auch funktionieren. In Stuttgart waren die noch ordentlich gefloppt. csa

Mehr zum Thema:

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Meistgelesene Artikel

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Kommentare