Trainingseinheit am Mittwoch

Pavlenka kehrt auf den Platz zurück

+
Jiri Pavlenka bei einer individuellen Trainingseinheit am Mittwochmorgen.

Bremen - Bestes Frühlingswetter und zahlreiche Zaungäste: Unter nahezu perfekten Bedingungen hat Werder am Mittwoch die Vorbereitung auf das Bundesligaspiel beim FC Bayern München fortgesetzt.

Erstmals in dieser Woche stand dabei auch Torhüter Jiri Pavlenka wieder auf dem Platz - wenn auch nur für eine individuelle Einheit.

Als das Training der Kollegen beinahe beendet war, begann Pavlenka sein Programm mit Torwarttrainer Christian Vander - und machte dabei einen guten Eindruck. Chefcoach Florian Kohfeldt hatte bereits am Dienstag erklärt, dass einem Einsatz Pavlenkas gegen die Bayern nichts im Wege stehe. Am Donnertsag soll der Keeper - ebenso wie Johannes Eggestein - wieder mit den Mitspielern trainieren.

Rackern für die Bayern: Das Werder-Mittwochs-Training

Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz
Werder-Training am Mittwoch
Werder-Training am Mittwoch © Gumz

Schon gelesen? Die Bayern bieten Pizarro einen Job an

Auch Theodor Gebre Selassie dürfte dann wieder auf dem Platz stehen. Am Mittwoch hatte er im Kraftraum gearbeitet. Niklas Moisander und Milot Rashica machten sich zudem vorzeitig auf den Weg zurück in die Kabine - aus Gründen der Belastungssteuerung. Viel zu tun hatte das Duo nach dem Training aber trotzdem noch: Zahlreiche Autogrammjäger umringten die beiden Profis, die auf diese Weise bemerkt haben dürften, dass in Bremen gerade Osterferien sind.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

GroKo-Innenpolitiker für mehr Zugriffsmöglichkeiten im Netz

GroKo-Innenpolitiker für mehr Zugriffsmöglichkeiten im Netz

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Wie man die Abschlussarbeit neben dem Job meistert

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

So bereiten Sie Maronen im Backofen zu

So bereiten Sie Maronen im Backofen zu

Meistgelesene Artikel

Sebastian Langkamp fürchtet den Toprak-Effekt: „Meine Chancen sind nicht gerade gestiegen“

Sebastian Langkamp fürchtet den Toprak-Effekt: „Meine Chancen sind nicht gerade gestiegen“

Johannes Eggestein über seine Mittelfeld-Rolle: „Ich kann das spielen“

Johannes Eggestein über seine Mittelfeld-Rolle: „Ich kann das spielen“

Ungewisse Zukunft bei Werder-Angreifer Fin Bartels

Ungewisse Zukunft bei Werder-Angreifer Fin Bartels

Käuper mit Torerfolg beim „Jena-Comeback“

Käuper mit Torerfolg beim „Jena-Comeback“

Kommentare