Junuzovic hält sich noch zurück

Werder trainiert vormittags im Schnee, nachmittags in der Halle

+
Janek Sternberg (r.) und Alejandro Galvez im Zweikampftraining.

Bremen - Laufen, Zweikampfübungen und Steigerungsläufe standen bei Werder Bremen am Mittwochvormittag auf dem Programm. Insgesamt gab es ein strammes Trainingsprogramm.

Am Nachmittag geht es für die Fußballprofis dann aber nicht erneut in den Schnee - es wird in der Leichtathletikhalle trainiert. Noch besser soll es dann am Donnerstag werden: Der Werder-Tross macht sich auf den Weg nach Belek. Doch dort soll derzeit Land unter sein: Regen, Regen und nochmal Regen.

Zlatko Junuzovic trainierte übrigens nicht komplett mit. Während er die Laufeinheiten absolvierte, blieb er bei den Zweikampfübungen außen vor. pfa

Zweikampftraining im Schnee

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Meistgelesene Artikel

Kruses Vorpreschen und die Folgen - eine Einordnung

Kruses Vorpreschen und die Folgen - eine Einordnung

Mal wieder mit Mut nach München

Mal wieder mit Mut nach München

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

DFB-Pokal: Leverkusen gegen Werder Live im TV

DFB-Pokal: Leverkusen gegen Werder Live im TV

Kommentare