Geheimtraining im Weserstadion

+
Die ersten zehn Minuten durften die Journalisten noch Fotos von der Trainingseinheit machen, dann war Schluss.

Bremen - Werder Bremen macht die Türen zu: Das Team von Coach Viktor Skripnik trainierte am Mittwoch ohne die Öffentlichkeit im Weserstadion.

Aller Wahrscheinlichkeit nach lässt das Trainerteam Skripnik und Torsten Frings vor allem neue Varianten für die Standardsituationen einstudieren. Verteidiger Assani Lukimya sagte dazu nur: "Vielleicht gibt es am Wochenende ja eine Überraschung."

Werder Bremen muss in der Bundesliga am Sonntag, 15.30 Uhr, zum Auswärtsspiel nach Stuttgart reisen.

Werder-Training im Stadion

Bremens Angreifer Anthony Ujah nahm übrigens wieder an der Übungseinheit teil. Am Dienstag hatten ihn noch Adduktorenprobleme geplagt. Mittelfeldspieler Ulisses Garcia (Knieprobleme) hingegen fehlt weiterhin.

Mehr zum Thema:

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

„Auf dem Spinning-Rad im Kraftraum einfacher“

„Auf dem Spinning-Rad im Kraftraum einfacher“

Kommentare