Geheimtraining im Weserstadion

+
Die ersten zehn Minuten durften die Journalisten noch Fotos von der Trainingseinheit machen, dann war Schluss.

Bremen - Werder Bremen macht die Türen zu: Das Team von Coach Viktor Skripnik trainierte am Mittwoch ohne die Öffentlichkeit im Weserstadion.

Aller Wahrscheinlichkeit nach lässt das Trainerteam Skripnik und Torsten Frings vor allem neue Varianten für die Standardsituationen einstudieren. Verteidiger Assani Lukimya sagte dazu nur: "Vielleicht gibt es am Wochenende ja eine Überraschung."

Werder Bremen muss in der Bundesliga am Sonntag, 15.30 Uhr, zum Auswärtsspiel nach Stuttgart reisen.

Werder-Training im Stadion

Bremens Angreifer Anthony Ujah nahm übrigens wieder an der Übungseinheit teil. Am Dienstag hatten ihn noch Adduktorenprobleme geplagt. Mittelfeldspieler Ulisses Garcia (Knieprobleme) hingegen fehlt weiterhin.

Mehr zum Thema:

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Thomas Delaney kommt per Helikopter

Thomas Delaney kommt per Helikopter

Kommentare