Geheimtraining im Weserstadion

+
Die ersten zehn Minuten durften die Journalisten noch Fotos von der Trainingseinheit machen, dann war Schluss.

Bremen - Werder Bremen macht die Türen zu: Das Team von Coach Viktor Skripnik trainierte am Mittwoch ohne die Öffentlichkeit im Weserstadion.

Aller Wahrscheinlichkeit nach lässt das Trainerteam Skripnik und Torsten Frings vor allem neue Varianten für die Standardsituationen einstudieren. Verteidiger Assani Lukimya sagte dazu nur: "Vielleicht gibt es am Wochenende ja eine Überraschung."

Werder Bremen muss in der Bundesliga am Sonntag, 15.30 Uhr, zum Auswärtsspiel nach Stuttgart reisen.

Werder-Training im Stadion

Bremens Angreifer Anthony Ujah nahm übrigens wieder an der Übungseinheit teil. Am Dienstag hatten ihn noch Adduktorenprobleme geplagt. Mittelfeldspieler Ulisses Garcia (Knieprobleme) hingegen fehlt weiterhin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare