Fotostrecke

Werders Traditionsteam beim Hallenturnier in Oldenburg

GER, Cup der oeffentlichen Versicherungen
1 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
2 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
GER, Cup der oeffentlichen Versicherungen
3 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
4 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
5 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
6 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
7 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
GER, Cup der oeffentlichen Versicherungen
8 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Beim alljährlichen Hallenfußballturnier "Cup der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg" in der EWE Arena schaffte es die Traditionsmannschaft vom SV Werder am Freitagabend bis ins Finale, musste sich dann aber gegen Borussia Mönchengladbach geschlagen geben.

Betreut wurde das Team mit einigen Spielern aus der Double-Mannschaft von 2004 wie Johan Micoud, Ailton und Ivan Klasnic von Thomas Schaaf. „Kugelblitz“ Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Neujahrsempfang in Visselhövede

Gemeinsame Veranstalter des Neujahrsempfangs waren der Gewerbeverein, der Stadtrat und die Visselhöveder Verwaltung. Rund 300 Gäste aus aus allen …
Neujahrsempfang in Visselhövede

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Vor rund 120 geladenen Gästen unter anderem aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Militär und Verbänden blickte der Standortälteste Oberstleutnant …
Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Ursprünglich hat sich im Rotenburger Rathaus einmal ein Klavier befunden, dass irgendwann dann an die Realschule in der Ahe weitergegeben worden ist. …
Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Mit heftige Böen und viel Regen hat sich das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagmorgen in Teilen Deutschlands angekündigt. Die Deutsche Bahn …
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Meistgelesene Artikel

All-Star-Voting: Wiese bester Werder-Torwart

All-Star-Voting: Wiese bester Werder-Torwart

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

Eggestein im Interview: „Keiner fährt gerne zu den Bayern“

Eggestein im Interview: „Keiner fährt gerne zu den Bayern“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“