Fotostrecke

Werders Traditionsteam beim Hallenturnier in Oldenburg

GER, Cup der oeffentlichen Versicherungen
1 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
2 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
GER, Cup der oeffentlichen Versicherungen
3 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
4 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
5 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
6 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
7 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.
GER, Cup der oeffentlichen Versicherungen
8 von 25
SV Werder verlor das Finale beim Hallenturnier in Oldenburg gegen Borussia Mönchengladbach nach Neunmeterschießen. Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Beim alljährlichen Hallenfußballturnier "Cup der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg" in der EWE Arena schaffte es die Traditionsmannschaft vom SV Werder am Freitagabend bis ins Finale, musste sich dann aber gegen Borussia Mönchengladbach geschlagen geben.

Betreut wurde das Team mit einigen Spielern aus der Double-Mannschaft von 2004 wie Johan Micoud, Ailton und Ivan Klasnic von Thomas Schaaf. „Kugelblitz“ Ailton wurde Torschützenkönig mit neun Treffern, Krisztian Lisztes wurde als Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kräutertag in Horstedt

An 364 Tagen im Jahr brauchen Fußgänger für den Weg zwischen der Horstedter Kräutergärtnerei und dem Feuerwehrhaus nur wenige Minuten.
Kräutertag in Horstedt

Schützenfest in Dörverden

Ein erfolgreiches und fröhliches Schützenfest feierten am Wochenende mit zahlreichen Gästen die Dörverdener Schützenfamilie. Beim Festball am …
Schützenfest in Dörverden

Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

Beim Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof hat alles perfekt zusammengepasst: Ideales Sommerwetter, eine bunte Fantasywelt um Alice im …
Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Erster Auftritt, erste Niederlage: Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Was die Presse schreibt.
„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Meistgelesene Artikel

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Kohfeldt bittet zum Workshop

Kohfeldt bittet zum Workshop

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Veljkovic sieht Serben-Sieg

Veljkovic sieht Serben-Sieg