Werder-Traditionsmannschaft vs. DFB Allstars

Ailton geht beim Benefizspiel leer aus

+
Dieter Burdenski ist vor Sören Seidel am Ball.

Bremen - Anlässlich des Jubiläums "150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz" trugen die Werder-Bremen-Traditionsmannschaft und die DFB-Allstars am Donnerstagabend ein Benefizspiel aus.

2500 Zuschauer waren ins Stadion "Platz elf" am Weserstadion gekommen, um die "Altstars" zu unterstützen. Belohnt wurden sie mit einer torreichen Partie, am Ende siegten die DFB-Allstars um dreifach Torschützen Fredi Bobic mit 6:5. Ailton ging bei seinem 30-Minuten-Einsatz leer aus.

Torschützen: Fredi Bobic (3), Martin Max, Thomas Doll und Jörg Albertz für die DFB-Allstars sowie Frank Ordenewitz (3), Uwe Harttgen und Lars Unger für Werder.

Die Bilder vom Spiel

Benefizspiel: Werder Traditionsmannschaft vs DFB-Allstars

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare