Werder-Traditionsmannschaft vs. DFB Allstars

Ailton geht beim Benefizspiel leer aus

+
Dieter Burdenski ist vor Sören Seidel am Ball.

Bremen - Anlässlich des Jubiläums "150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz" trugen die Werder-Bremen-Traditionsmannschaft und die DFB-Allstars am Donnerstagabend ein Benefizspiel aus.

2500 Zuschauer waren ins Stadion "Platz elf" am Weserstadion gekommen, um die "Altstars" zu unterstützen. Belohnt wurden sie mit einer torreichen Partie, am Ende siegten die DFB-Allstars um dreifach Torschützen Fredi Bobic mit 6:5. Ailton ging bei seinem 30-Minuten-Einsatz leer aus.

Torschützen: Fredi Bobic (3), Martin Max, Thomas Doll und Jörg Albertz für die DFB-Allstars sowie Frank Ordenewitz (3), Uwe Harttgen und Lars Unger für Werder.

Die Bilder vom Spiel

Benefizspiel: Werder Traditionsmannschaft vs DFB-Allstars

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Meistgelesene Artikel

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare