Nach Kahnbeinbruch und zwei Monaten Pause

Zetterer zurück im Training

+
Werder-Keeper Zetterer wieder im Training.

Bremen - Die Torwartsituation bei Werder Bremen hat sich etwas entspannt. Michael Zetterer konnte nach seinem Kahnbeinbruch und zwei Monaten Pause am Donnerstag erstmals wieder am Torwarttraining teilnehmen.

„Es war ein softer Einstieg, aber ich konnte schon viele Übungen aus dem ganz normalen Torwarttraining mitmachen. So gesehen war es die erste Einheit für mich, denn bis heute konnte ich nur individuell mit U23-Towart-Coach Manuel Klon trainieren", sagte der 20-jährige Keeper gegenüber werder.de, um anzufügen: „Ich hoffe, dass der komplette Einstieg nicht mehr allzu lang auf sich warten lässt."

Auch Raphael Wolf will „zeitnah“ wieder ins volle Trainingsprogramm einsteigen. Der 27-Jährige befindet nach seiner Hüft-OP vor sechs Wochen immer noch im Reha-Programm. Zum Pflichtspielstart am 8. August hofft er aber, wieder einsatzfähig zu sein.

Der Stammplatz zwischen den Pfosten dürfte allerdings an Felix Wiedwald vergeben sein. Der Keeper, der im Sommer von Frankfurt zurück an die Weser gewechselt war, hat bisher die komplette Vorbereitung mitgemacht - und bei seinen Einsätzen in den Testspielen überzeugt.

Training am Donnerstag

mib

Mehr zum Thema:

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Kommentare