Schaaf hat gegen Bayern zwei Asse im Ärmel

+
Thomas Schaaf

Bremen - Thomas Schaaf hat für das Bundesliga-Heimspiel gegen Bayern München überraschend zwei Asse im Ärmel. Wie der Trainer heute auf der wöchentlichen Pressekonferenz bestätigte, stehen Aaron Hunt und Marko Arnautovic für die Partie am Samstag zur Verfügung.

„Beide haben die Trainingsbelastungen der vergangenen Tage gut überstanden. Insofern sind sie ein Thema für das Wochenende“, sagte Schaaf, schränkte aber ein: „Wir müssen natürlich berücksichtigen, dass Aaron Hunt sehr lange nicht mehr gespielt und Marko Arnautovic auch sechs Wochen lang gefehlt hat. Ihnen fehlen Spielrhythmus und Wettkampfpraxis. Wie wir sie für den Kader oder sogar die erste Elf einplanen können, müssen wir erst noch sehen.“ Hunt hat wegen Adduktorenproblemen bislang alle Spiele Rückrunde verpasst. Arnautovic hatte sich beim Herumtoben mit seinem Schäferhund Santos einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen. Beide stehen erst seit Dienstag wieder im normalen Trainingsbetrieb.

Doch weil Werder aufgrund der Sperren von Sokratis, Clemens Fritz und Sebastian Boenisch sowie der Verletzungen von Marko Marin, Mehmet Ekici, Philipp Bargfrede und Florian Hartherz unter großer Personalnot leidet, werden Hunt und Arnautovic sehnsüchtig auch auf dem Spielfeld erwartet. Auch Sebastian Prödl könnte nach auskuriertem Muskelfaserriss noch zu einer Alternative werden. Der österreichische Verteidiger wird am Nachmittag erstmals wieder mit der Mannschaft trainieren. Sorgen macht dagegen weiterhin Aleksandar Ignjovski. Der Serbe musste heute Vormittag einen Belastungstest abbrechen, die Schmerzen im Sprunggelenk sind noch zu groß. Abgeschrieben hat Schaaf den 21-Jährigen jedoch noch nicht: „Uns bleibt morgen noch ein Tag.“ csa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare