Gedankenaustausch mit Eichin "sehr positiv"

Fritz: Die Tendenz geht zum Bleiben

+
Werder-Profi Fritz

Bremen - Am Dienstagmittag haben sie sich zum Gedankenaustausch getroffen – der Werder-Kapitän und der Werder-Geschäftsführer. Clemens Fritz und Thomas Eichin trafen sich zum Arbeitsessen und plauderten über das Thema, das alle interessiert: Verlängert der Bremer Spielführer seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag doch noch um ein Jahr?

Um es vorwegzunehmen: Zu einer Entscheidung haben Fritz und Eichin noch nicht gefunden. Aber allein die Tatsache, dass Fritz zu Gesprächen bereit ist, zeigt, dass sein Karriereende im Sommer noch nicht beschlossene Sache ist. Offenbar geht die Tendenz in die andere Richtung. Worauf auch Eichins Aussagen hindeuten. „Es war ein Gespräch unter Männern. Und es war sehr positiv.“ Mehr Wasserstandsmeldungen gab es nicht.

Klar ist aber: Bevor sich Fritz entscheidet, wird er sich noch mit Trainer Viktor Skripnik treffen, um auszuloten: Was will der Trainer? Plant er noch mit dem 34-Jährigen? Liegt er auf einer Linie mit Eichin? Der hatte sich zuletzt klar pro Fritz und Vertragsverlängerung ausgesprochen. „Ich könnte es nicht verstehen, wenn er aufhört“, hatte er gesagt. Sieht es auch Skripnik so, wird Clemens Fritz wohl noch ein Jahr bei Werder dranhängen. Nach dem Austausch mit dem Trainer „werde ich zeitnah eine Entscheidung treffen“, erklärte er.
csa/kni

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Kommentare