Gedankenaustausch mit Eichin "sehr positiv"

Fritz: Die Tendenz geht zum Bleiben

+
Werder-Profi Fritz

Bremen - Am Dienstagmittag haben sie sich zum Gedankenaustausch getroffen – der Werder-Kapitän und der Werder-Geschäftsführer. Clemens Fritz und Thomas Eichin trafen sich zum Arbeitsessen und plauderten über das Thema, das alle interessiert: Verlängert der Bremer Spielführer seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag doch noch um ein Jahr?

Um es vorwegzunehmen: Zu einer Entscheidung haben Fritz und Eichin noch nicht gefunden. Aber allein die Tatsache, dass Fritz zu Gesprächen bereit ist, zeigt, dass sein Karriereende im Sommer noch nicht beschlossene Sache ist. Offenbar geht die Tendenz in die andere Richtung. Worauf auch Eichins Aussagen hindeuten. „Es war ein Gespräch unter Männern. Und es war sehr positiv.“ Mehr Wasserstandsmeldungen gab es nicht.

Klar ist aber: Bevor sich Fritz entscheidet, wird er sich noch mit Trainer Viktor Skripnik treffen, um auszuloten: Was will der Trainer? Plant er noch mit dem 34-Jährigen? Liegt er auf einer Linie mit Eichin? Der hatte sich zuletzt klar pro Fritz und Vertragsverlängerung ausgesprochen. „Ich könnte es nicht verstehen, wenn er aufhört“, hatte er gesagt. Sieht es auch Skripnik so, wird Clemens Fritz wohl noch ein Jahr bei Werder dranhängen. Nach dem Austausch mit dem Trainer „werde ich zeitnah eine Entscheidung treffen“, erklärte er.
csa/kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare