Werder-Profikader

Die Talente dürfen bleiben

+
Hier im Zweikampf: Ousman Manneh (l.) und Johannes Eggestein.

Alhaurin el Grande - Die einen gehen, die anderen kommen: Werder gibt sich im Golfhotel Alhaurin fast die Klinke in die Hand.

Am Dienstag reisen die Profis zurück nach Bremen, einen Tag später kommt die U23 an und übernimmt quasi nicht nur den Trainingsplatz, sondern auch die Betten. Für eine Woche bleibt der Drittligist in Andalusien.

Dabei muss Trainer Florian Kohfeldt auf zahlreiche Spieler verzichten. Niklas Schmidt, Maximilian Eggestein, Luca Zander, Jesper Verlaat, Michael Zetterer, Johannes Eggestein und Ousman Manneh dürfen sich weiter bei den Profis beweisen.
kni

Das könnte Sie auch interessieren

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare