Angreifer vom FC Brügge

Werder Bremen will Joseph Akpala verpflichten

+
Werder Bremen will Joseph Akpala vom FC Brügge verpflichten.

Bremen. Ist Joseph Akpala vom FC Brügge der gesuchte Angreifer für Werder Bremen? Der Bremer Bundesligist steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des 25-jährigen Nigerianers vom FC Brügge.

Klaus Allofs bestätigte das Interesse an dem 25-jährigen. Die Gespräche mit dem Spieler und dem FC Brügge seien weit fortgeschritten. Anfang der Woche könnte der Transfer perfekt gemacht werden.

Werder Bremen will den Angreifer kaufen. Als Ablösesumme werden 1,3 Millionen Euro gehandelt.

Damit dürfte der Kader von Werder Bremen komplett sein. Mit Joseph Akpala würde die Sturmspitze des Bundesligisten die notwendige Ergänzung erhalten.

Bereits Anfang August, zu Beginn des Trainingslagers in Donaueschingen sagte Allofs: „Es gibt einen Stürmer, mit dem wir uns intensiv beschäftigen.“

Der 25 Jahre alte Joseph Akpala war 2005 Torschützenkönig der Nigerianischen Premier League und 2008 Torschützenkönig der Jupiler League.

Akpala spielte zwischen 2005 und 2007 mehrfach für die U20 Nigerias, ehe er in den Kader der A-Elf des Landes nominiert wurde.

Der Nigerianer spielt seit 2008 beim belgischen Spitzenklub FC Brügge. Dort wurde der Angreifer schnell Stammspieler und war mit fünfzehn Treffern 2008/09 bester Torschütze seiner Mannschaft.

Werder Bremen - alle Fakten zu den Spielern

Werder Bremen: Alle Fakten zu den Spielern

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Kommentare