„Es wird wohl noch einen Monat dauern“

Johannsson braucht Zeit

+
Werder-Stürmer Johannsson

Bremen - Aron Johannsson (25) kann auf dem Platz schon wieder einiges machen. Es wirkt so, als stehe die Rückkehr des US-Isländers ins Bremer Mannschaftstraining kurz bevor. Das heißt aber längst nicht, dass er auch schnell wieder einsatzbereit ist.

„Es wird wohl noch einen Monat dauern“, urteilte Trainer Viktor Skripnik gestern: „Er hatte im Winter überhaupt keine Vorbereitung.“ Johannsson fällt schon seit fünf Monaten aus, wurde im Oktober an der Hüfte operiert. Auch bei Janek Sternberg (Bänderanriss im Sprunggelenk) ist der Comeback-Zeitpunkt offen. Skripnik: „Er kann noch nicht in die Zweikämpfe gehen. Wir müssen abwarten und vorsichtig sein.“

Schluss. Aus. Ende. Claudio Pizarro kündigt sein Karriereende als Profifußballer bei Werder Bremen an. 

mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Mit Werder in der Heimat und gegen den Bruder - Lars Lukas Mai: „In mir brodelt‘s“

Mit Werder in der Heimat und gegen den Bruder - Lars Lukas Mai: „In mir brodelt‘s“

Mit Werder in der Heimat und gegen den Bruder - Lars Lukas Mai: „In mir brodelt‘s“
Nach Gerücht: Ex-Werder-Coach Florian Kohfeldt wechselt nicht zu Holstein Kiel

Nach Gerücht: Ex-Werder-Coach Florian Kohfeldt wechselt nicht zu Holstein Kiel

Nach Gerücht: Ex-Werder-Coach Florian Kohfeldt wechselt nicht zu Holstein Kiel
Nach Streik-Posse beim SV Werder Bremen: Marco Friedl wechselt seinen Berater

Nach Streik-Posse beim SV Werder Bremen: Marco Friedl wechselt seinen Berater

Nach Streik-Posse beim SV Werder Bremen: Marco Friedl wechselt seinen Berater
Werder Bremen wechselt auf „2G“ - so funktioniert es im Wohninvest Weserstadion

Werder Bremen wechselt auf „2G“ - so funktioniert es im Wohninvest Weserstadion

Werder Bremen wechselt auf „2G“ - so funktioniert es im Wohninvest Weserstadion

Kommentare