Stimmen nach der Niederlage gegen Gladbach

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

+
Werder-Coach Alexander Nouri im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Werder Bremen bleibt in der Fußball-Bundesliga auch nach dem achten Spieltag sieglos. Die Stimmen nach der Heimpleite gegen Borussia Mönchengladbach.

Zlatko Junuzovic (Werder-Kapitän): „Das ist eine verdiente Niederlage. Wir sind immer ein, zwei Schritte zu spät gekommen. Wir wollten dagegenhalten, aber da sind wir gar nicht hingekommen. Wir sind sehr geknickt, das müssen wir erstmal verarbeiten. es wird nicht leichter. Wir sind sehr zufrieden mit dem Trainerteam. Bei uns gibt es keine Diskussion, in der Öffentlichkeit ist das wahrscheinlich anders. Wir wollten heute einen Dreier für den Trainer holen, das haben wir nicht geschafft.“

Alexander Nouri (Werder-Coach): „Das war in der ersten Hälfte zu wenig, wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen. Das ist uns in der zweiten Halbzeit deutlich besser gelungen. Ich hätte mir gewünscht, dass wir diese Phasen noch länger aufrechterhalten hätten. Wir hatten ein, zwei Situationen, wo der Ball einfach nicht über die Linie will. Wir müssen weiter hart arbeiten und gemeinsam als Team zusammenstehen. Ich bin nicht so wichtig. Wir werden als Trainerteam unser Bestes geben.“

Izet Hajrovic (Werder-Spieler): „Die zwei Gegentore haben uns das Genick gebrochen. In der zweiten Halbzeit haben wir dann umgestellt und offensiver gespielt. Dann lief es etwas besser, aber wir waren dafür hinten offener, weil wir riskoreicher gespielt haben. Wir müssen weiterhin alles geben.“

Jannik Vestergaard (Ex-Bremer und Gladbacher Torschütze): „Das war eines meiner schönsten Tore. Wir hatten in der ersten Halbzeit viel Ballbesitz, haben sehr geduldig gespielt und unsere Chancen genutzt. Ich wünsche Werder alles Gute, ich hoffe, sie packen es.“

„Es war natürlich ein spezielleres Spiel als sonst. Ich habe viele Heimspiele vor den Werder-Fans spielen dürfen, das ist natürlich was besonderes.“

Quelle: Sky

Einzelkritik: Delaney neben der Spur, Pavlenka verhindert Schlimmeres

Lest auch: Baumann gibt Nouri Jobgarantie

Ein Kommentar: High Noon für Nouri

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Kommentare