Stimmen zum 2:1-Sieg gegen Leverkusen

Nouri: „Freue mich sehr für Ousman“

+
Werder-Trainer Alexander Nouri.

Bremen - Werder Bremen jubelt und auch der neue Cheftrainer Alexander Nouri ist zufrieden. Nach seinem 2:1 gegen Bayer Leverkusen fand der Bremer Coach gegenüber dem Fernsehsender "Sky" nur lobende Worte für Siegtorschütze Ousman Manneh.

Alexander Nouri (Trainer Werder Bremen): „Ich freue mich, dass wir den Menschen hier, der Stadt, den Fans diesen Sieg schenken konnten. Wir haben heute wieder mit viel Leidenschaft gespielt. Wir mussten wieder an die Grenze gehen, um hier zu bestehen. Ich führe unheimlich viele Gespräche, das ist mir sehr wichtig. Jeder hat wieder für den anderen gearbeitet, das war entscheidend. Ich freue mich sehr für Ousman, der unfassbar viel arbeitet und sich aufreibt fürs Team. Er lebt vor, was wir auf den Platz sehen wollen.“

Ousman Manneh (Werder-Profi): „Die Atmosphäre war unglaublich, ich bin sehr, sehr glücklich.“

Lesen Sie auch:

2:1 - Manneh macht Werder glücklich

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Kommentare