Torwart glaubt an Klassenerhalt

Stefanos Kapino verspricht Werder Bremen die Treue – auch in der Zweiten Liga

Der SV Werder Bremen in der Zweiten Liga? Stefanos Kapino würde mitgehen, glaubt aber weiter fest an den Klassenerhalt.
+
Der SV Werder Bremen in der Zweiten Liga? Stefanos Kapino würde mitgehen, glaubt aber weiter fest an den Klassenerhalt.

Bremen - Abstiegskampf, Coronakrise – die Personalplanungen bei Werder Bremen gestalten sich ob einer ungewissen Zukunft schwierig. Auf Stefanos Kapino können die Grün-Weißen aber trotzdem bauen: der 26-jährige Keeper will Werder treu bleiben – auch, wenn es in die Zweite Liga gehen sollte.

„Bremen ist meine erste Heimat. Ich verbringe hier mehr Zeit als irgendwo sonst“, wird Stefanos Kapino vom „Weser-Kurier“ zitiert, „ich fühle mich wirklich wohl. Ich liebe die Stadt und die Leute, wie sie diese Mannschaft unterstützen. Die Leute hier in Bremen die bleiben auch in schwierigen Zeiten dabei.“

Torwart Stefanos Kapino glaubt fest an den Klassenerhalt von Werder Bremen

Und das gilt offenbar auch für den Backup von Werders Stammtorhüter Jiri Pavlenka: „Ich würde mehr als glücklich sein, wenn ich noch viele Jahre hier in diesem Verein bleiben könnte. Das habe ich immer betont. Ich fühle mich bei Werder sehr wohl, es ist ein besonderer Verein. Ich würde gerne hier bleiben und spielen, auch in der zweiten Liga. Denn die Liga wäre für mich nicht ausschlaggebend“, so Stefanos Kapino, der indes weiter an den Klassenerhalt glaubt: „Als ich zu Werder kam, war es natürlich nicht mein Ziel, in die Zweite Liga zu gehen und ich hätte auch niemals gedacht, dass Werder Bremen absteigen könnte. Für mich ist das ein großer Verein hier, das ist kein Zweitligist. Und ich denke immer noch, dass es nicht passieren wird.“

Werder Bremen: Stefanos Kapinos besonderer Dank an die Fans

Kapinos Treuebekenntnis ist womöglich auch ein Mutmacher für die Fans des SV Werder Bremen, deren Support der Keeper ganz besonders wertschätzt: „Die Fans unterstützen uns manchmal sogar mehr, als wir es verdienen. Das gefällt mir wirklich sehr. Ich möchte all diesen Leuten gerne etwas zurückgeben für diese besondere Unterstützung.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Entscheidung offenbar gefallen: Werder-Legende Claudio Pizarro nach Profi-Karriere zurück zum FC Bayern

Entscheidung offenbar gefallen: Werder-Legende Claudio Pizarro nach Profi-Karriere zurück zum FC Bayern

Ex-Werder-Keeper Reck verlängert Vertrag beim SSV Jeddeloh II

Ex-Werder-Keeper Reck verlängert Vertrag beim SSV Jeddeloh II

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Werder-Sportchef Baumann wünscht sich Solidarität und hofft auf Normalität im Herbst

Werder-Sportchef Baumann wünscht sich Solidarität und hofft auf Normalität im Herbst

Kommentare