Sportverbot für Bargfrede

Sportverbot für Bargfrede

Bremen - Erst am 14. Spieltag war Philipp Bargfrede nach einer Meniskusverletzung ins Team zurückgekehrt, jetzt droht ihm schon wieder eine längere Pause.

Weil seine Rückenschmerzen nicht weichen wollen, haben die Ärzte für den 25-Jährigen ein absolutes Sportverbot verhängt. Gegen Augsburg fehlte er bereits im Kader, nachdem er sich für das Abschlusstraining noch hatte fitspritzen lassen. Doch die Schmerzen kamen schnell zurück.

csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Kommentare