Sportverbot für Bargfrede

Sportverbot für Bargfrede

Bremen - Erst am 14. Spieltag war Philipp Bargfrede nach einer Meniskusverletzung ins Team zurückgekehrt, jetzt droht ihm schon wieder eine längere Pause.

Weil seine Rückenschmerzen nicht weichen wollen, haben die Ärzte für den 25-Jährigen ein absolutes Sportverbot verhängt. Gegen Augsburg fehlte er bereits im Kader, nachdem er sich für das Abschlusstraining noch hatte fitspritzen lassen. Doch die Schmerzen kamen schnell zurück.

csa

Mehr zum Thema:

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare