Werder-Sportchef Baumann

Kein Trainingslager

+
Im vergangenen Winter waren die Werder-Profis im Trainingslager in Alhaurin el Grande.

Bremen - So knapp war es noch nie: Schon am 13./14. Januar 2018 startet die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga.

Das ist die Zeit, in der die Bundesligisten in den vergangenen Jahren erst aus dem Winter-Trainingslager zurückgekehrt sind. Wegen der kurzen Pause verzichtet Werder Bremen in dieser Saison auf eine Vorbereitung im warmen Süden.

Sportchef Frank Baumann: „Wir planen, dass wir hierbleiben. Wenn man von der Zeit, die einem bleibt, auch noch die Reisetage abzieht, lohnt es sich einfach nicht.“ Werder müsste schon über den Jahreswechsel verreisen, wenn es doch irgendwie gehen sollte. „Aber wir haben auch hier gute Bedingungen mit zwei Plätzen mit Rasenheizung“, so Baumann.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Das bringt das Autojahr 2019

Das bringt das Autojahr 2019

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums im Verdener Dom

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums im Verdener Dom

„Tanz macht Schule“ in der Verdener Stadthalle

„Tanz macht Schule“ in der Verdener Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Rashica: Bereit für den nächsten Schritt

Rashica: Bereit für den nächsten Schritt

Langkamp hat die besseren Karten

Langkamp hat die besseren Karten

Maximilian Eggestein: Darum ist Delaney so stark

Maximilian Eggestein: Darum ist Delaney so stark

Notizen vor Dortmund: Zorc lobt Delaney und traut Werder Europa zu

Notizen vor Dortmund: Zorc lobt Delaney und traut Werder Europa zu

Kommentare