Auch VfL Osnabrück dabei

Werder spielt Turnier in Lohne mit dem 1. FC Köln

+
Trainer Florian Kohfeldt nimmt mit Werder Bremen in der Sommervorbereitung an einem Turnier in Lohne teil.

Lohne – Gute Nachricht für alle Fans von Werder Bremen in Niedersachsen: Der Bundesligist nimmt an einem interessant besetzten Turnier in Lohne teil.

Am Samstag, 20. Juli, spielt das Team von Trainer Florian Kohfeldt mit Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln und Zweitliga-Rückkehrer VfL Osnabrück um den „Interwetten Cup“. Los geht es im Heinz-Dettmer-Stadion um 14 Uhr mit der Partie 1. FC Köln gegen VfL Osnabrück. Bei dem Blitzturnier spielt „Jeder gegen Jeden“, eine Partie dauert jeweils 2x30 Minuten. Bei Gleichstand gibt es ein Elfmeterschießen.

Tickets sind unter www.interwetten-cup.de sowie in der Vorverkaufsstelle Schomaker Reisen (Krimpenforter Berg 12, 49393 Lohne) erhältlich. Folgende Preiskategorien gibt es: Sitzplatz (30 Euro), Stehplatz (Erwachsene/20 Euro), Stehplatz (Kinder/10 Euro). Mit dem Turnier nimmt der Sommer-Fahrplan von Werder Bremen weitere Form an.

(kni)

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Kanzlerin Merkel in Sachsen gefeiert und ausgebuht

Kanzlerin Merkel in Sachsen gefeiert und ausgebuht

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Tarmstedter Ausstellung: Das Showprogramm

Tarmstedter Ausstellung: Das Showprogramm

Meistgelesene Artikel

Außenseiterchance: Werder Bremen hofft auf Transfer von Benjamin Henrichs

Außenseiterchance: Werder Bremen hofft auf Transfer von Benjamin Henrichs

„Immense Bedeutung“: Warum Sahin für Kohfeldt so wichtig ist

„Immense Bedeutung“: Warum Sahin für Kohfeldt so wichtig ist

Marco Friedls feste Rolle bei Werder Bremen

Marco Friedls feste Rolle bei Werder Bremen

Werder-Sommer-Fahrplan: Drei Testspiele live im Free-TV

Werder-Sommer-Fahrplan: Drei Testspiele live im Free-TV

Kommentare