Mit Sokratis und ohne Fritz gegen Augsburg

+
Sokratis ist am Samstag gegen Augsburg wieder dabei, Kapitän Fritz muss weiter pausieren.

Bremen - Die Hoffnungen auf eine schnelle Rückkehr von Clemens Fritz in die Mannschaft von Werder Bremen haben sich zerschlagen. Der Kapitän des Fußball-Bundesligisten fällt für das Heimspiel gegen den FC Augsburg aus.

„Er hat ein Lauftraining absolviert, dass nicht so erfolgreich war. Nach dem derzeitigen Stand steht Fritz am Samstag nicht zur Verfügung“, teilte Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag mit.

Dafür sieht es bei Abwehrchef Sokratis wieder gut aus: der 24-Jährige Grieche ist fit und am Samstag (15.30 Uhr, auf kreiszeitung.de im Liveticker) wieder dabei.

Eine Woche nach der bitteren 1:6-Pleite beim FC Bayern München wollen es die Bremer vor eigenem Publikum besser machen. „Wir haben sehr deutliche Kritik geübt und das Spiel aufgearbeitet“, sagte der Trainer. „Es ist fürchterlich, wenn man sechs Tore kassiert. Aber wir müssen das Spiel in München nicht überbewerten und schnell abhaken“, erklärte Manager Thomas Eichin.

Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Schaaf zeigte sich unzufrieden mit der Situation der Bremer Mannschaft. Werder droht zum dritten Mal hintereinander eine Saison ohne Europapokal-Teilnahme. „Aber wir geben nicht auf und gehen unseren Weg“, sagte der Trainer.

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare