Spät zu Hause, früh trainiert

+
Philipp Bargfrede trainierte individuell.

Bremen - Es war eine kurze Nacht für die Werder-Profis. Erst um halb vier kehrte der Mannschaftsbus am Samstagmorgen aus Berlin zurück, für 10 Uhr hatte Trainer Viktor Skripnik das Auslaufen angesetzt.

Nicht auf dem Platz: Philipp Bargfrede und Fin Bartels. Die hatten aber nicht etwa verschlafen, sondern trainierten individuell.

ck

Mehr zum Thema:

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Meistgelesene Artikel

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Kommentare