Vor dem 14. Bundesliga-Spieltag

So liefen die bisherigen Spiele von Werder Bremen gegen Paderborn

+
So liefen die bisherigen Spiele von Werder Bremen gegen den SC Paderborn.

Am Sonntagabend trifft der SV Werder Bremen um 18 Uhr auf Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn. Erst zweimal trafen beide Teams in der Vergangenheit aufeinander. Lest hier, wie die Begegnungen für die Grün-Weißen verliefen!

Bundesliga – 26. April 2015: SC Paderborn - Werder Bremen 2:2

Hajrovic sorgt für Bremer Punktgewinn

Der SV Werder Bremen hat im Rückspiel der Saison 2014/15 gegen den SC Paderborn große Moral bewiesen und ist nach einem 0:2-Rückstand noch einmal zurückgekommen. Mario Vrancic (25.) und Moritz Stoppelkamp (27.) sorgten mit ihrem Doppelschlag zunächst für die Paderborner Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Werder durch Davie Selke aber noch der Ausgleich (45.). Nach dem Seitenwechsel erkämpften sich die Grün-Weißen dann noch den Punktgewinn. Izet Hajrovic war für Bremen zur Stelle und netzte zum 2:2 ein (76.). Damit setzte er in einer abwechslungsreichen und einer spielerisch nicht immer hochwertigen Partie den Schlusspunkt.

Tore: Vrancic (25.), Stoppelkamp (27.), Selke (45.), Hajrovic (76.)

Bundesliga – 29. November 2014: Werder Bremen - SC Paderborn 4:0

Traum-Freistoß von Junuzovic leitet Bremer Heimsieg ein

Was für eine Partie! Mit 4:0 schoss der SV Werder Bremen den SC Paderborn im ersten Aufeinandertreffen beider Teams regelrecht ab. Im Weserstadion fiel der erste Treffer durch Zlatko Junuzovic, der einen Freistoß aus 30 Metern traumhaft in den Winkel hämmerte (10.). Im zweiten Durchgang legten dann Davie Selke (48.), Fin Bartels (50.) und Levent Aycicek (80.) nach. Vor allem nach dem Seitenwechsel verdienten sich die Grün-Weißen den Sieg. Den Bremern gelang durch den Sieg ein kleiner Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

Tore: Junuzovic (10.), Selke (48.), Bartels (50.), Aycicek (80.)

Mehr News zum SV Werder Bremen:

Nachlegen statt Nachlassen: Warum für Werder Bremen gegen den SC Paderborn nur ein Sieg zählt – der Vorbericht der DeichStube.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Erdbeben in Osttürkei: Zahl der Todesopfer steigt auf 31

Erdbeben in Osttürkei: Zahl der Todesopfer steigt auf 31

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56

Steinwürfe und Bengalos bei Indymedia-Demo in Leipzig

Steinwürfe und Bengalos bei Indymedia-Demo in Leipzig

Meistgelesene Artikel

Bartels vor Rückkehr in Kader des SV Werder

Bartels vor Rückkehr in Kader des SV Werder

Vogt trainiert: Kaum noch Zweifel am Einsatz im Werder-Spiel gegen Hoffenheim

Vogt trainiert: Kaum noch Zweifel am Einsatz im Werder-Spiel gegen Hoffenheim

Dreierkette hält dicht und wird doch gesprengt: Wenigstens auf Toprak kann Werder Bremen bauen

Dreierkette hält dicht und wird doch gesprengt: Wenigstens auf Toprak kann Werder Bremen bauen

Ex-Referee Rafati schützt Moisander: „Reaktion war menschlich und nachvollziehbar“

Ex-Referee Rafati schützt Moisander: „Reaktion war menschlich und nachvollziehbar“

Kommentare