Skripniks Angst, Skripniks Gelassenheit

+
Neue Sorgen um Zlatko Junuzovic?

Bremen - Neue Sorgen um Zlatko Junuzovic? Der Mittelfeldspieler wurde schon am Dienstag geschont, fuhr nicht mit nach Leverkusen. Möglich, dass er auch morgen gegen 1899 Hoffenheim noch geschont wird.

Offenbar gibt es wieder Probleme mit der im Dezember verletzten Schulter (Eckgelenksprengung). Trainer Viktor Skripnik hat offenbar Angst um Junuzovic. „Ein Schlag und die Schulter ist weg“, sagte er. Junuzovic hat allerdings die ersten drei Spiele der Rückrunde absolviert, trainiert aktuell auch mit der Mannschaft – ohne Beschwerden, so Skripnik.

Mit Pizarro verlängern – irgendwann

Er macht nach der Saison weiter – das hat Claudio Pizarro verraten. Aber bleibt er auch bei Werder? Obwohl sich der 37-Jährige aktuell in Top-Form präsentiert, geht der Club das Thema in aller Ruhe an. Trainer Viktor Skripnik: „Er ist einer unser Leader. Aber es gibt keinen Grund, das Thema jetzt zu pushen.“ Hintergrund: Beide Seiten wollen erst die Abstiegsfrage geklärt wissen. Bei positivem Ausgang setzt Anthony Ujah voll auf einen Verbleib des Sturmpartners: „Ich hoffe, der Verein kann alles tun, damit Claudio bleibt. Wir brauchen ihn sehr.“ csa

Mehr zum Thema:

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Glückwunsch, Per!

Glückwunsch, Per!

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Kommentare