Werder-Bremen - Skripnik hofft auf Junuzovic

Skripnik hofft auf Junuzovic

Belek - Komplett weg sind die Beschwerden noch nicht. Trotzdem ist es möglich, dass Zlatko Junuzovic morgen in einem der Tests gegen Inter Baku und seinen Ex-Club Austria Wien aufläuft. „Ich hoffe sehr, dass er dabei ist. Wann soll er denn sonst Spielpraxis sammeln?“, fragte Trainer Viktor Skripnik. Nach seiner Schultereckgelenksprengung absolvierte Junuzovic gestern erstmals das volle Trainingsprogramm – mit Zweikämpfen. Und der Österreicher wirkte nicht so, als würde er sich irgendwie schonen.

mr

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Kommentare