Skripnik hofft auf Garcia

+
Santiago Garcia

Bremen - 100-prozentig sicher ist sein Einsatz morgen noch nicht. Doch Santiago Garcia wird alles dafür tun, gegen Köln auflaufen zu können.

Werder-Trainer Viktor Skripnik sagt über den Linksverteidiger: „Santi ist verrückt nach Fußball, er würde auch ohne Bein spielen.“ Garcia hatte in Mainz eine leichte Wadenblessur davongetragen. „Es wurde ein MRT gemacht. Und da ist auch etwas“, berichtete Skripnik. Wohl aber nichts Ernsthaftes, sonst hätte der Coach („Ich hoffe, er ist dabei“) gestern den Ausfall des Argentiniers verkündet.

mr/csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare