Skripnik und Baumann kritisieren Einstellung

Reichlich Tacheles

+
Werder-Coach Skripnik

Herzlake - Trainer Viktor Skripnik hatte sich seine Spieler direkt nach dem mageren 2:0 beim SV Meppen (Regionalliga Nord) vorgeknöpft und in der ersten Halbzeit „die Spannung und die Einstellung“ bemängelt.

„Einige werden sich mit mir unterhalten – und der Ton wird nicht verständnisvoll sein“, kündigte der verärgerte Coach deutliche Worte an. Am Donnerstag schloss sich Sportchef Frank Baumann, der kurz vor der Partie am Mittwoch im Trainingslager in Herzlake eingetroffen war, der Kritik an. „Wir hätten uns schon gewünscht, dass der Klassenunterschied deutlicher zu sehen ist. Das kann man gegen einen Viertligisten auch erwarten“, meinte der 40-Jährige.

Dass Werder im vorletzten Vorbereitungsspiel viele Wünsche offenließ, beunruhige ihn jedoch nicht, sagte Baumann. Die Frage, ob ihn der Auftritt anderthalb Wochen vor dem Pflichtspielstart in Alarmstimmung versetzt hat, beantwortete der Sportchef kurz und knapp: „Nein.“
mr

Mehr zum Thema:

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Kommentare