Die Serien gehen weiter

Wieder ein früher Gegentreffer, wieder nicht zu Null

Bremen - Wieder hat Werder die Anfangsphase verpennt. Das 0:1 beim FC Ingolstadt fiel nach zwölf Minuten und war bereits das achte Gegentor, das die Bremer in der Anfangsviertelstunde eines Spiels kassierten.

Zudem verlängerte sich die desaströse Serie von Spielen mit mindestens einem Gegentor auf 25 Partien – länger musste in diesem Jahrtausend kein anderer Bundesligist auf ein „Zu Null“ warten. Auch für Ingolstadt setzte sich mit den Treffern nach Freistoß und per Elfmeter eine Serie fort: Seit dem 13. Spieltag hat der FCI nicht mehr aus dem Spiel heraus getroffen.

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare