Werder-Bremen - Seck bleibt im Blickfeld

Seck bleibt im Blickfeld

Bremen - Das Probetraining von Seydou Bocar Seck (24) bei Werder Bremen ist schon wieder beendet. Der Senegalese, der sich mit einem Video bei Werder beworben hatte, bleibt laut Geschäftsührer Eichin aber im Blickfeld: „Für einen Spieler aus der zweiten norwegischen Liga hat er einen sehr positiven Eindruck hinterlassen.“

csa

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

Jetzt ist es fix: Sternberg wechselt doch nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kommentare