Sebastian Prödl verlängert Vertrag bis 2015

+
Sebastian Prödl

Bremen. Erfreuliche Nachrichten für Werder Bremen: Sebastian Prödl wird für weitere drei Jahre an der Weser bleiben. Der Nationalspieler aus Österreich setzte seine Unterschrift unter die Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2015.

Diese gab Werders Vorsitzender der Geschäftsführung Klaus Allofs am Mittwochnachmittag in einer Pressemitteilung des Clubs bekant. Der Innenverteidiger gehört mit Clemens Fritz somit zu einem wesentlichen Bestandteil der Werder-Mannschaft der kommenden Jahre.

"Mit seinem Potenzial könnte er einer der Eckpfeiler unserer Mannschaft werden", so Allofs. Der Verein sei froh, dass Sebastian Prödl diesen Schritt mit Werder Bremen gehe. Er sei ein wichtiger Spieler bei der Weiterentwicklung des Teams.

Cheftrainer Thomas Schaaf wird in der Mitteilung zur Vertragsunterschrift wie folgt zitiert: "Das ist eine gute Nachricht. Sebastian hat sich in seiner bisherigen Zeit bei Werder sehr gut entwickelt und vor allem im letzten Jahr trotz seines Verletzungspechs einen großen Sprung nach vorn gemacht. Wir freuen uns, dass er diesen Weg mit uns fortsetzen wird."

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare