DeichStube-Reporter Daniel Cottäus berichtet

„Tollhaus wie in alten Zeiten“: Werder Bremen schlägt 1. FC Heidenheim vor voller Ostkurve

Der SV Werder Bremen schlägt den 1. FC Heidenheim mit 3:0 und im Wohninvest Weserstadion geht die Post ab! Denn die Ultras sind zurück, die Ostkurve ist voll und das Stadion wird dank „2G“ immer voller. DeichStube-Reporter Daniel Cottäus berichtet von einem gelungen grün-weißen Tag.

Film ab! Auch interessant: Marvin Ducksch dreht nach der Pause auf - Werder Bremen in Noten gegen 1. FC Heideheim! Und: „Das ist Balsam für die Wunden“ - die Stimmen zum Werder-Sieg gegen Heidenheim!

Rubriklistenbild: © DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Marvin Ducksch macht sich für Werder-Duett mit Füllkrug stark: „Wer solche Stürmer hat, kann sie auch bringen“

Marvin Ducksch macht sich für Werder-Duett mit Füllkrug stark: „Wer solche Stürmer hat, kann sie auch bringen“

Marvin Ducksch macht sich für Werder-Duett mit Füllkrug stark: „Wer solche Stürmer hat, kann sie auch bringen“
Nächster Abwehr-Umbau nach Mai-Patzer? Werder-Trainer Anfang will niemanden „an die Wand nageln”

Nächster Abwehr-Umbau nach Mai-Patzer? Werder-Trainer Anfang will niemanden „an die Wand nageln”

Nächster Abwehr-Umbau nach Mai-Patzer? Werder-Trainer Anfang will niemanden „an die Wand nageln”
Kohfeldt ohne Werder-Staff in Wolfsburg

Kohfeldt ohne Werder-Staff in Wolfsburg

Kohfeldt ohne Werder-Staff in Wolfsburg
Florian Kohfeldts neuer Job in Wolfsburg bringt Werder Bremen knapp 1,5 Millionen Euro

Florian Kohfeldts neuer Job in Wolfsburg bringt Werder Bremen knapp 1,5 Millionen Euro

Florian Kohfeldts neuer Job in Wolfsburg bringt Werder Bremen knapp 1,5 Millionen Euro

Kommentare