Nach 1:0-Auswärtssieg in Freiburg

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

1 von 21
2 von 21
3 von 21
4 von 21
5 von 21
6 von 21
7 von 21
8 von 21

Freiburg - Kaum zu glauben, aber wahr: Der SV Werder Bremen kann noch gewinnen! Und kämpfen können die Bremer! Das Netz reagiert unterschiedlich auf das Lebenszeichen der Grün-Weißen im Abstiegskampf: Ein Querschnitt aus Freude, Skepsis und Zuversicht.

Klickt Euch durch die Mediengalerie!

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

Das Jahr 2020 bringt langersehnte Spiele, Nachfolger beliebter Reihen und beeindruckende Grafik. Wir verraten, auf welche Spiele sich Gamer 2020 …
"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Wenn Autos miteinander sprechen

Moderne Autos bieten viel Elektronik. Für mehr Komfort und Sicherheit sollen sie aber auch miteinander kommunizieren können. Über die beste Technik …
Wenn Autos miteinander sprechen

Wie werde ich Forstwirt/in?

Der Wald ist für viele ein Ort, um zu wandern oder sich zu erholen. Forstwirte verbringen dort die meiste Zeit ihres Arbeitstages. Der beginnt mit …
Wie werde ich Forstwirt/in?

Meistgelesene Artikel

Sein letzter Flug - Werder-Legende Claudio Pizarro verabschiedet sich mit dem Klassenerhalt

Sein letzter Flug - Werder-Legende Claudio Pizarro verabschiedet sich mit dem Klassenerhalt

Transfergerüchte-Ticker: Simon Terodde im Visier des SV Werder Bremen?

Transfergerüchte-Ticker: Simon Terodde im Visier des SV Werder Bremen?

Vertrag bis 2023 verlängert: Werder wirbt weiter für Wettanbieter Betway

Vertrag bis 2023 verlängert: Werder wirbt weiter für Wettanbieter Betway

Kurzer Eklat, aber dann darf Ex-Werder-Profi Mielitz feiern - auch Junuzovic und Caldirola erfolgreich

Kurzer Eklat, aber dann darf Ex-Werder-Profi Mielitz feiern - auch Junuzovic und Caldirola erfolgreich

Kommentare